• Liebe Basketballfans, Basketball.de sucht junge Nachfolger, die die Leitung der Seite inklusive Managerspiel, Social Media Kanälen etc. zukünftig übernehmen möchten.

    Wir haben selbst mal sehr jung und mit wenig Erfahrung begonnen. Insofern suchen wir nicht unbedingt Leute mit großen Vorkenntnissen im Websitebetrieb, sondern motivierte Basketballer mit Love for the Game, die wir einarbeiten und denen wir schrittweise mehr Verantwortung übertragen können.

    Alle weiteren Infos gibt es hier: https://basketball.de/culture/basketball-de-team-sucht-junge-nachfolger-fuer-die-leitung-der-website/

    Liebe Grüße,
    Nico

O-Scoring: Anthony Joshua vs. Alexander Povetkin + Undercard


MGM-GRAND

Bankspieler
Beiträge
4.214
Punkte
113
Ort
Las Vegas
Hatte bis zum TKO ein 4:2 für Pove.
AJ wirkte sehr ängstlich, gegen Wilder geht er damit baden. Das ist nicht der AJ aus dem Klitschko Kampf der auf Klitschko einredet. Oder aus dem Whyte Kampf, als er die zunge rausstreckte. Die Körpersprache war komplett anders.

Nichts desto trotz waren Povetkin, Ortiz und mit Absteichen Parker die 3 Fighter die man neben Wilder und AJ in den top 5 sehen konnte. Wenn das Fragezeichen Fury weg ist ab Dezember kann es nur noch einen Fight geben. Die Gegner die Sinn machen sind alle weg. Die junge Garde um Dubois, Hrgovic, Yonka etc. ist noch zu jung/wenig erfahren. Uysk hat noch kein ersten Fight im HW gemacht. Joyce noch keine richtige Standortbestimmung.

2019 kann es nur 2x wilder gegen AJ geben. Alles andere ist sinnlos.
 

wicked

Bankspieler
Beiträge
8.387
Punkte
113
Würde ich Stand heute liebend gerne sehen! Wenn sich Usyk hier Chancen ausrechnet, ist das absolut realistisch.

Und ja, das Finish war heute brutal. Die sechs Runden zuvor aber ganz schwach.

Absolut!
Usyk kann da jederzeit KO gehen. Aber hey, die Hüpfburg kann boxen und würde es AJ richtig ungemütlich machen.
 

Pete512

Nachwuchsspieler
Beiträge
973
Punkte
63
Usyk ist aber auch kein Defensivkünstler und eher leicht zu treffen, grosse Power hat er auch nicht, aber boxerisch eig. Ein Mismatch!
 

SSBsports

Bankspieler
Beiträge
3.770
Punkte
113
Absolut!
Usyk kann da jederzeit KO gehen. Aber hey, die Hüpfburg kann boxen und würde es AJ richtig ungemütlich machen.

Hüpfen wird er gegen Joshua müssen. Aber er hat eben auch die Kondition das zwölf Runden durchzuhalten. Absolut realistisch, dass Joshua hier wieder mit einem Fragezeichen vor dem Gegner steht und den agilen Usyk aber nicht mehr entscheidend erwischt. Joshua ist an der HW-Spitze zumindest stilistisch definitiv das günstigste Matchup für Usyk.
 

DerDude1977

Bankspieler
Beiträge
1.437
Punkte
113
Fand Joshuas Leistung bis auf den (echt sehr gut herausgeboxten) K.O. echt dürftig wenn man bedenkt, dass der "sauberere" Pove seine Prime im Profiboxen meiner Meinung vor einer gefühlten Ewigkeit gegen Byrd und Chambers hatte, was über zehn Jahre her ist. Schon damals gegen den kranken und fetten Chagaev und gegen nen Huck war das von Povetkin schwach, und das ist auch lange her. Gegen Klitschko war es wohl der unansehnlichste Kampf im HW, den ich mit je gesehen hatte, trotzdem war Pove da chancenlos. In seiner späteren sichtbar stark gestofften Phase hatte Pove nochmal aufgedreht, aber lies dann zuletzt schon wieder erkennbar nach. Da erwarte ich von einem neuen Superstar im HW schon weitaus mehr, vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass die Kämpfe gegen die "soliden" Takam und Parker schon sehr mau waren von Joshua.
 

hawk

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.244
Punkte
0
Lol, Fury bezeichnet Joshua als"biggest bum" nach dem Kampf gegen Povetkin
 

speedclem

Bankspieler
Beiträge
6.121
Punkte
113
bei aller berechtigter Kritik an Joshua (hatte pove 4-2 vorne), er hat heute die nr.3 oder 4 der hw top 10 ausgeknockt, davor ebenfalls die Nummer 3 oder 4 oder auch 5 der hw top 10 klar geschlagen, sich mit takam, einem top 15 mann, rumgequält, ok, davor die Nummer 3 oder 4 nach hartem bodenbesuch hintenraus ausgeknockt, der hat keine schlechtes "resume", dillian whyte ausgeknockt nach nem kurzen wobble... Joshua ist raw, wurde bisher nur von klitschko und pove in einigen runden beherrscht, ansonsten schafft er es, seine wucht, seinen linken haken, seine rechte, irgendwie einzusetzen, er kann etwas boxen, hat, wenn er ihn bringt, eigentlich einen guten jab, er ist von den "fundamentals" auf jeden fall besser als wilder, der über eine irrsinnige power verfügt.
ich freue mich auf den Kampf wilder vs fury, das wird interessant, der sieger muss gg Joshua ran, bevor dann die hier schon irgendwann erwähnte "next generation" sich versuchen sollte, Dubois, miller (zu "hoch wie breit") hrgovic und so weiter.
Ps: usyk könnte intreressant werden, aber der ist mmn physisch zu unterlegen, die reichweite, der jab von joshua sollten diese sphinx irgendwann dann doch knacken, aber interessant wäre es auf jeden fall, usyk ist ein super boxer, aber ich glaube nicht, dass der kampf kommen wird, da wird hearns sagen, zu gefährlich und zu (für die briten) unbekannt.
ok, aber da sehe ich gerade, dass der ja gg bellew boxen wird... vllt ein toröffner für den britischen markt....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

senol

Nachwuchsspieler
Beiträge
600
Punkte
0
echt schade , habe wirklich zeitweise gedacht , das es ein upset gibt , besonders gefallen haben mir die peek a boo einlagen von pove
 

JerryCotton

Nachwuchsspieler
Beiträge
556
Punkte
63
Auf Youtube konnte ich gerade nur das Ende des Kampfes finden. Klasse wie der Ringrichter da hinterher hechtet und verhindert das Povetkin mit dem Kopf aufschlägt.
Hätte er eventuell aber nicht mehr freigeben sollen?
 

Snipes

Bankspieler
Beiträge
2.393
Punkte
113
Wilder kann sich freuen, dass er seinerzeit nicht gg Povetkin ran musste. Viel besser hätte er das auch nicht gemacht. Pove hat leider eine gute Karriere verschenkt... schade.
 

mjones19851

Nachwuchsspieler
Beiträge
608
Punkte
63
Die wieviele K.O Niederlage war das gestern von Povetkin doch gleich? Wieviele Niederlagen haben Wilder und AJ jetzt zusammengerechnet als Profis? Die Knockoutquote der beiden in Titelkämpfen liegt kombiniert bei wieviel Prozent?

Hören sich manche User hier eigentlich mal selbst zu, bzw. Lesen den Dünnschiss, den sie von sich geben?

Wie wäre es mit ein bisschen Respekt gegenüber den ungeschlagenen Champions?

Und diese unglaubliche Konjunktiv Träumerei bezüglich Fury. Ja Fury würde beide natürlich komplett zerlegen , denn er hat ja Einen Einzigen tollen Profikampf in seiner Karriere gezeigt. Wie konnte ich diesen klaren Zusammenhang nicht erkennen.

Dann können Wilder und Joshua ja nur bangen, dass der fette Twitter Clown nicht nochmal in Form kommt, da Sie sonst wie Bums weggeklatscht werden würden.
 

MuayThaiNoob

Nachwuchsspieler
Beiträge
416
Punkte
0
Aus Forensicht gab es für AJ natürlich absolut nichts zu gewinnen.
Hätte er alle Runden geholt, wäre Pov halt Shot gewesen. Gibt er (inoffiziell) 4 von 6 oder so ab, ist er halt kaum eines Titels würdig.

Richtig gut sah er nicht aus. War einfach zu statisch und hat sich in der ersten gleich mal beeindrucken lassen.
War aber immerhin der erste, der Povetkin ausgeknocked hat.
Man kann auch sagen, dass der Ringrichter da keine Sekunde zu früh abgebrochen hat.
Auch gab es so gut wie kein Klammern im Kampf, wie viele befürchtet hatten.
Wieso jetzt Wilder plötzlich Favorit gegen AJ sein soll, ist mir nicht klar. Der hat genau einen Gegner von der Klasse Povetkins im Rekord und war da fast KO. Gegen viel schwächere hat er deutlich mehr Runden abgegeben und er wirkt auf mich auch nicht wie ein kleiner, technisch top ausgebildeter Russe mit starker Workrate in den ersten Runden...
 
Oben