O-Scoring: Joe Joyce vs. Carlos Takam (incl. Undercard und Nachbesprechung)


Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
22.169
Punkte
113
Joe Joyce vs. Carlos Takam 12 Rd.
1. Runde 10-9 los gehts. Joyce gleich mit dem Versuch, seinen Jab zu etabliren, Takam beweglich. gute rechte mal von takam. aber joyce arbeitet mit dem jab. einer war gut im ziel. takam auch zum body. beide sind etwas langsam, so richtig explosiver armzug seh ich da nicht.
2. Runde 9-10 takams haken sind gut aussenrum, die sieht joyce nicht so doll. aber joyce boxt es soweit ruhig. auf die haken muss er aufpassen, Joyce auch mal mit ner rechten im ziel. gute treffer von takam, die runde geb ich ihm.
3. Runde 9-10 Joyce auch nur halb souverän, er trifft aber selber durchaus auch, takam bleibt aber gefährlich. der jab von joyce ist zu lazy geschlagen, auffällig, wie viel schneller der alte takam ist. war früh zu sehen, dass joyce die schwinger von takam nicht gut sieht. joyce mal zum body, was eine gute idee ist.
4. Runde 9-10 Takam macht dampf, mal sehen wie lange sein sprit reicht, sehr lange wird er das nicht durchziehen können. joyce mit der masse auf Takam, alter trick, takam hat immer mal wieder seine momente, joyce wirkt in dieser phase nicht gerade brilliant. aber er schlägt zum body, was sich auszahlen wird. enge runde, takam mit der rechten, joyce mit nem schlechten ende, daher takams runde.
5. Runde 9-10 viel mit rumswitchen verpasst. mal sehen, ob der stream jetzt hält. eher Joyce dran, takam wird etwas langsamer. und joyce kann sich wohl endlich ein bisschen etablieren. takam immer wieder mit dem versuch, die haken ins ziel zu bringen. gute schlussphase von takam, der sich bei mir die runde gerade noch holt.
6. Runde guter start von joyce der takam etwas den zahn zieht, takam wirkt müde. und da springt der ref dazwischen. eine ziemlich frühe stoppage, würde ich sagen, aber takams tank wurde leer.

Joe Joyce TKO 6 Carlos Takam erwarteter verlauf, anfangs hält takam super mit, dann übernimmt joyce und das wird dann irgendwann too much.
 

Deontay

Bankspieler
Beiträge
15.483
Punkte
113
Joe Joyce - Carlos Takam

1. 9-10(Starkes Finish von Takam, die rechten Schwinger treffen erstaunlich gut)
2. 9-10(Guter Beginn von Joyce der aktiver sich zeigt in dieser Runde, aber was der sich alles fängt? Starke Treffer von Takam gegen Ende erneut)
3. 10-9(Takam schlägt etwas weniger in dieser Runde, gute Treffer auf beiden Seiten)
4. 10-9(Die Bodypunches schmecken Takam nicht. Joyce ist nun besser im Fight, die Führhand ist auch deutlich effektiver als zuvor)
5. 10-9(Beste Runde soweit für Joyce, Takam schlägt nun mehr Einzelhände, da ist die Energie nicht mehr vorhanden wie in den ersten Runden noch)
6. WTKO(Joyce schlägt Takam früh hurt, prügelt ihn dann 30 Sekunden durch den Ring, Takam nimmt die Schläge. Der Ringrichter geht dazwischen, ist völlig in Ordnung. Nicht zu vergleichen mit dem Joshua-Stop)
 

platine

Artificial Nonsense
Beiträge
1.832
Punkte
113
Standort
Hier und jetzt. Und Hamburg.
Joe Joyce - Carlos Takam

1. 10:9, Joyce über den Jab und mit Ring-Generalship, Takam mit einigen guten und explosiven overhand-rights.
2. 9:10, knappe Runde, Joyce wieder viele Treffer vor allem mit dem Jab und Geraden, Takam aber immer wieder mit Powershots und einem wirklichen tollen Finish, daher Runde an ihn.
3. Takam immer wieder mit schönen dynamischen Kombinationen in Spurts, insgesamt aber eine höhere Workrate und mehr Treffer von Joyce. Takam wird das nicht mehr lange durchhalten,
vor allem die Meidbewegungen. Er müsste imho mehr auf den Körper von joyce gehen, um ihm auch die Luft für die zweite Kampfhälfte etwas zu nehmen.
4. 10:9 Der Fight wird langsam schmutziger und die Distanz kürzer. Joyce beginnt sich ab und an auf Takam zu lehnen. Takam bleibt mit schnellen Kombis gefährlich. Insgasamt mehr Treffer für Joyce.
5. Takam geht das Gas aus, das Pendeln ist phasenweise schon ganz weg. Er wird immer häufiger getroffen, bleibt mit Einzelaktionen über die Außenbahn jedoch gefährlich.
 

Tyson2fastFury

Bankspieler
Beiträge
1.452
Punkte
113
JJ gewinnt durch TKO. er knockt takam direkt zu beginn an und lässt nicht nach. hätte man noch laufen lassen können. er hat takam aber weichgeklopft, obwohl er bomben ohne ende geschluckt hat. wahnsinnstyp :jubel:
 

platine

Artificial Nonsense
Beiträge
1.832
Punkte
113
Standort
Hier und jetzt. Und Hamburg.
Joe Joyce - Carlos Takam

1. 10:9, Joyce über den Jab und mit Ring-Generalship, Takam mit einigen guten und explosiven overhand-rights.
2. 9:10, knappe Runde, Joyce wieder viele Treffer vor allem mit dem Jab und Geraden, Takam aber immer wieder mit Powershots und einem wirklichen tollen Finish, daher Runde an ihn.
3. Takam immer wieder mit schönen dynamischen Kombinationen in Spurts, insgesamt aber eine höhere Workrate und mehr Treffer von Joyce. Takam wird das nicht mehr lange durchhalten,
vor allem die Meidbewegungen. Er müsste imho mehr auf den Körper von joyce gehen, um ihm auch die Luft für die zweite Kampfhälfte etwas zu nehmen.
4. 10:9 Der Fight wird langsam schmutziger und die Distanz kürzer. Joyce beginnt sich ab und an auf Takam zu lehnen. Takam bleibt mit schnellen Kombis gefährlich. Insgasamt mehr Treffer für Joyce.
5. Takam geht das Gas aus, das Pendeln ist phasenweise schon ganz weg. Er wird immer häufiger getroffen, bleibt mit Einzelaktionen über die Außenbahn jedoch gefährlich.
6. TKO Joyce. Er erwischt ihn gut am Rundenanfang und lässt ihn nicht mehr vom Haken..
 
Oben