Offseason 2019

L-james

Allrounder
BeitrÀge
3.166
Punkte
113
Hill ist bezĂŒglich der Ermittlungen des Kindesmissbrauchs freigesprochen worden bzw. es wurde auf Eis gelegt. Es ist nicht klar wer Schuld daran ist und ob der Armbruch nicht ein Unfall war. Die Freundin von Hill scheint da auch nicht unschuldig zu sein und es ist nicht klar wer die Schuld dafĂŒr wirklich trĂ€gt bzw. gibt es gegenseitige Schuldzuweisungen.

Hill wird am Sommercamp der Chiefs auch normal teilnehmen. Man kann da eher mit einer normalen Sperre von 4-6 Spielen rechnen. Sieht also so aus dass Hill dann nach einer kĂŒrzeren Sperre fĂŒr die Chiefs auflaufen wird in der kommenden Saison, ausser es kommt noch irgendwas raus, da die Liga selber und auch das Jugendamt noch weiter ermittelt/prĂŒft.
 

liberalmente

Moderator
Teammitglied
BeitrÀge
370
Punkte
63
Die Cards waren grandios, die Rams ordentlich bis gut und die Cowboys eher mĂ€ĂŸig. Erwarte bei den Panthers zumindest wieder eine Steigerung zu den Cowboys (alleine aufgrund der tieferen Einblicke, da waren die Cowboys deutlich am verschlossensten) aber nichts bewegendes.
Erwischt man mal das richtige Team, dann könnte es wieder richtig gut werden. FĂŒr das nĂ€chste Jahre wĂ€ren Browns (enormer Hype und die Zusammensetzung dort) oder Saints (Brees letzter möglicher SB-Run) Erfolgsgaranten. Gibt aber auch so genĂŒgend interessante Teams, ausser man kommt auf die Idee nach den Panthers sowas wie die Dolphins, Lions oder Bills zu nehmen.
Erfolg ist halt wichtig, finde ich. Hatten die Cardinals, aber weder Rams noch Cowboys. Fand die Cowboys aber besser als die Rams, weil die weder die Persönlichkeiten, noch irgendwelche spannende Storylines hatten. Das war einfach öde.

Dak Prescott will 34 Millionen im Jahr von den Cowboys :crazy:
:knuddel: Guter Mann!

Hill ist bezĂŒglich der Ermittlungen des Kindesmissbrauchs freigesprochen worden bzw. es wurde auf Eis gelegt. Es ist nicht klar wer Schuld daran ist und ob der Armbruch nicht ein Unfall war. Die Freundin von Hill scheint da auch nicht unschuldig zu sein und es ist nicht klar wer die Schuld dafĂŒr wirklich trĂ€gt bzw. gibt es gegenseitige Schuldzuweisungen.

Hill wird am Sommercamp der Chiefs auch normal teilnehmen. Man kann da eher mit einer normalen Sperre von 4-6 Spielen rechnen. Sieht also so aus dass Hill dann nach einer kĂŒrzeren Sperre fĂŒr die Chiefs auflaufen wird in der kommenden Saison, ausser es kommt noch irgendwas raus, da die Liga selber und auch das Jugendamt noch weiter ermittelt/prĂŒft.
Proof beyond reasonable doubt - richtig, aber auch frustrierend. Aber völlig egal, was die Mutter so gemacht hat, Hill sollte alleine durch seine Aussage "he didn't show respect, I had to teach him" (sinngemĂ€ĂŸ) maximal begleiteten Umgang mit dem Kind haben. Ich muss es so deutlich sagen: wenn er nach den VorfĂ€llen samt diesem Kommentar weiterhin regulĂ€ren Kontakt zu seinem Kind haben darf versagt da aus meiner Sicht das Jugendamt - und sei es aufgrund von Problemen mit dem Gesetz, das kann ich nicht bewerten. Mir hat sich bei dieser Aussage schlichtweg der Magen umgedreht. Diese Denkweise disqualifiziert dich fĂŒr den Umgang mit einem Kind in etwa so wie die Aussage einer Person, nach sechs GlĂ€sern Wein noch problemlos Auto fahren zu können, sie dafĂŒr disqualifiziert, einen FĂŒhrerschein zu besitzen.

Hill war bis dahin "clean", zumindest was die Öffentlichkeit angeht. Aber durch den Vorfall muss man eben auch seine Vorgeschichte bedenken. Ich schaue ihm wahnsinnig gerne beim Football spielen zu, aber ich will ihn nicht mehr spielen sehen. Ich hoffe die Liga zeigt da HĂ€rte. Die NFL hat nĂ€mlich nicht das Credo "beyond reasonable doubt". Im Guten wie im Schlechten. In dem Fall kann es gut sein.
 

Little

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
231
Punkte
43
Bengals 1st Rounder Jonah Williams muss sich einer Schulter OP unterziehen und wird die ganze Saison verpassen.
 

liberalmente

Moderator
Teammitglied
BeitrÀge
370
Punkte
63
Die Bengals haben aber auch echt die Sche*ße am Schuh. Klar, einiges davon ist selbstverschuldet (das Festhalten an Dalton), aber Williams war, nach menschlichem Ermessen, ein grundsolider Pick.

Ohne OL ist es fĂŒr alle Teams schwer, aber gerade der simple McVay Scheme, den Taylor ja wohl kopieren wird, lebt von einer starken OL, vor allem starke Tackles. Das ist schon ein schwerer Schlag.
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
BeitrÀge
2.385
Punkte
113
Standort
Austria
Dolphins-DT Kendrick Norton hat bei einem Autounfall schwere Verletzungen erlitten, unter anderem musste ihm ein Arm amputiert werden. Furchtbar.
 

BG

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
44
Punkte
18
Habe heuer das erste mal, seit, ich glaube fast 10 Jahren, den Game Pass nicht mehr verlĂ€ngert, weil ich es einfach echt satt habe, diese ganzen Hohlbirnen und die Liga, die es denen immer wieder ermöglicht zurĂŒck zu kommen, mit zu finanzieren. Mal schauen, wie lange ich es schaffe...
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
BeitrÀge
2.385
Punkte
113
Standort
Austria
Heute ist die Deadline fĂŒr die Spieler mit Franchise Tag. Robbie Gould und die 49ers haben sich auch schon auf einen Deal geeinigt, bei anderen wirds wohl eher nix. Laut Rapoport wird Jadeveon Clowney von den Texans zB wohl keinen long-term deal bekommen, weil Bill O'Brien und Co. lieber noch ein gesundes Jahr mit production von ihm sehen wollen :crazy: klar, macht auch Sinn - der Mann ist ja nur dreifacher Pro Bowler mit drei verpassten Spielen in den letzten drei Jahren ...

Bei Grady Jarrett und den Falcons siehts auch nicht gut aus.