Premier League 2020/21


Chancho

Bankspieler
Beiträge
3.966
Punkte
113
Dass Liverpools Salah sich in der Länderspielpause auf einer Feier seines Bruders mit Corona infiziert hat, ist schon ein starkes Stück. Zeigt aber nur, dass die Spieler halt Egoisten sind und genau wissen, dass sie sich solche "Ausrutscher" erlauben können. Klopp dürfte stinkesauer sein, da ihm nach den verletzungsbedingten Ausfällen der Abwehrspieler jetzt auch noch der einespielte Sturm wegbricht. Und das im Topspiel gegen Tabellenführer Leicester.

Im anderen Spitzenspiel trifft Tottenham am Samstag auf Manchester City. Auch hier würde mir ein Tipp schwer fallen. Die Premier Leuague ist zur Zeit wirklich spannend und vor allem sehr ausgeglichen.
 

Lucatoni14

Nachwuchsspieler
Beiträge
843
Punkte
93
Außer City ist in corona Zeiten auch nix interessantes mehr für pep dabei. Teams wie Juve müssen halt auch aufs Geld gucken und können ihm nicht jedes Jahr 150 Millionen geben um diese in schlechte Abwehr Spieler zu versenken. Das kann er ja weiter bei City machen, dann hat er 2023 vielleicht ne CL taugliche Abwehr.
 

Francois

Bankspieler
Beiträge
2.795
Punkte
113
Dann kann man City schonmal von der Liste potentieller CL-Sieger bis einschließlich 2023 streichen.
Wäre ich mir nicht sicher. Klar er ist für mich absolut nicht der Wundertrainer zu dem er gemacht wird und in der CL baut er regelmäßig Mist aber City ist nun der mit letzte Verein der Geld rausblasen kann ohne Verstand. Finanziell ist der Vorsprung also sogar noch weiter angestiegen.
 

Kalle6861

Bankspieler
Beiträge
11.254
Punkte
113
Wäre ich mir nicht sicher. Klar er ist für mich absolut nicht der Wundertrainer zu dem er gemacht wird und in der CL baut er regelmäßig Mist aber City ist nun der mit letzte Verein der Geld rausblasen kann ohne Verstand. Finanziell ist der Vorsprung also sogar noch weiter angestiegen.
Jo hilft dir nur nichts wenn du jemanden hast der das geld nicht entsprechend auf dem Platz umsetzt!
 

Michael der Echte

Nachwuchsspieler
Beiträge
8.669
Punkte
63
Die Verlängerung seines Vertrages bringt ihn einer ersten Entlassung in seiner Trainerkarriere deutlich näher. Ich habe das Gefühl das er sich abgenutzt hat. Er gibt zwar 100te von Millionen für Verteidiger aus, diese erweisen sich dann aber immer wieder als nicht in der Lage seine Taktik und Spielsystem zu adaptieren, so entweder ist sein Scouting Grütze oder sein System.
 

Ricard

Bankspieler
Beiträge
9.148
Punkte
113
Pep hat nur eine Möglichkeit. Neymar gesund oder Messi mit Bock für 1 Jahr.
 

Francois

Bankspieler
Beiträge
2.795
Punkte
113
Pep hat nur eine Möglichkeit. Neymar gesund oder Messi mit Bock für 1 Jahr.
Glaub ich absolut nicht. Messi ist zu alt um den spielerischen Einfluss zu haben. Im Gegenteil du zerschiesst dir jedes Machtgefüge mit all den anderen Stars in deiner Mannschaft. Als ob ein De Bruyne etc da einfach zuschaut insbesondere wenn er leistungsmäßig überlegen ist. Messi wurde jahrelang selbst unter verwöhnten Püppchen nochmal wie ein Sonnenkönig behandelt. Das hinterlässt Spuren.

City ist ja auch nicht in der CL wegen zu wenig Offensivpower oder Kreativität rausgeflogen. Das waren wieder Peps merkwürdige Taktikspiele und eben seine problematische Transferpolitik.
 

Lucatoni14

Nachwuchsspieler
Beiträge
843
Punkte
93
Ich denke auch das die Offensive von City schon fast nicht mehr besser zu besetzen ist. Messi ist immer noch Messi, ohne defensive Stabilität kann man aber halt nicht gewinnen. Na mal schauen, durch die individuelle Klasse ist City natürlich trotzdem immer ernst zu nehmen.
 

Tony Jaa

Bankspieler
Beiträge
20.086
Punkte
113
Messi ist immer noch Messi, und an seinen guten Tagen besser als jeder City-Spieler, und das deutlich.
Natürlich ist das kein grandioses Langzeitkonstrukt, aber um noch 1-2 mal die CL anzugreifen, sollte das klar gehen. Falls Messi im Winter zu City geht, macht die das nicht schwächer, und Bankrott-Barcelona kann etwas Kohle scheffeln.
 

Deutsche Eiche

Nachwuchsspieler
Beiträge
211
Punkte
43
Ob Messi noch deutlich besser als ein De Bruyne in Topform ist, bezweifle ich mal.
Auf den Rest des Kaders könnte es zutreffen
 

Michael der Echte

Nachwuchsspieler
Beiträge
8.669
Punkte
63
Ja, ist er.
Ich mag KdB sehr und habe ihn früh gehyped, aber es ist schon erstaunlich was man sich für ein internationales Prestige erarbeiten kann, ohne international irgendwas zu reißen.
würde das noch ergänzen mit dem Satz, wie sehr man heyped wird weil man früher in der Steinzeit mal was gewonnen hat.
 

Francois

Bankspieler
Beiträge
2.795
Punkte
113
Wow De Bruyne und "Hype" in einem Satz :confuse: ManC hat ja nun national wirklich krasses geleistet und KDB war da mit die zentrale Figur. In der CL lag es ja nun auch nicht an KDB. Oder ist Messi nun schlecht weil Bayern den FCB abgeschlachtet hat.

Ich sehe halt einfach tatsächlich das Problem bez. CL Sieg auf der Trainerbank sitzen und in der Defensive. Pep, was man gerne vergisst, hatte schon immer seine Probleme in KO Spielen. War bei Bayern nicht anders. Lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen aber ich sehe nicht wo ein dann 35 jähriger Messi nun das entscheidende Puzzleteil sein soll. Schaut euch doch nur das diesjährige Ausscheiden von City und seine Gründe an.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
42.397
Punkte
113
Standort
Austria
Newcastle-Chelsea heute zur ersten Anstoßzeit, also bin ich naturgemäß beim Championship-Schlager Bournemouth-Reading :clowns: nettes Spielchen. Tabellenführer Reading führte zur Halbzeit schon mit 2:0, Absteiger Bournemouth hat jetzt mit einem Doppelschlag ausgeglichen. Völlig offen jetzt.

EDIT: Bournemouth dreht das Ding am Ende komplett und gewinnt 4:2 (y) damit ist man vorübergehend auch neuer Tabellenführer. Darfe gerne so weitergehen, ein sofortiger Wiederaufstieg würde mich sehr freuen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chancho

Bankspieler
Beiträge
3.966
Punkte
113
Chelsea 2-0 gegen Newcastle. Werner etwas schlampig mit seinen Torchancen aber mit tollem Sololauf und Vorbereitung zum 2-0, das das Spiel dann endgültig entschieden hat.
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
38.348
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Chelseas Wackelabwehr damit mit einem Gegentor in den letzten sieben Pflichtspielen. Lampard muss ein Gott sein :beten:
 
Oben