Primera División 2018/2019

chalao

Nachwuchsspieler
Beiträge
437
Punkte
63
Sevilla verschleißt in den letzten Jahren aber auch einige Trainer. Ist für eine Mannschaft dann auch nicht einfach gute Leistungen zu bringen, wenn sie sich jedes mal an einen neuen Trainer gewöhnen muss. Sicherlich läuft die Saison nicht nach Plan und das Europa League Ausscheiden tat Sevilla weh, aber ich fand Machin bei Girona ganz gut und auch mit ihm wäre die Champions League Quali noch drin gewesen.
 

chalao

Nachwuchsspieler
Beiträge
437
Punkte
63
Der Kampf um den Champions League Platz 4 wird noch sehr interessant in Spanien. Getafe, Alaves, Sevilla, Valencia und Betis werden diesen Platz wohl unter sich ausmachen. Insbesondere Getafe und Alaves spielen eine richtig tolle Saison. International könnten sie sicherlich nicht ganz mithalten, aber ich würde es so einer kleinen Mannschaft mal gönnen in der Champions League zu stehen. Und ganz unerfahren sind diese Vereine ja nicht. Alaves stand ja mal in dem spannenden Uefa Cup Finale gegen Liverpool, in der sie nach einer klasse Partie nur knapp unterlagen (glaub es war 4:5 nach Verlängerung). Und auch Getafe hatte ja Bayern im Uefa Cup mal am Rande eines Ausscheidens.
 

Gravitz

Lehny die Hohle Hupe
Beiträge
849
Punkte
63
Zidanes Comeback Aufstellung ist raus. Navas im Tor, Marcelo wieder drin und isco in der startelf. Spannend.
 

chalao

Nachwuchsspieler
Beiträge
437
Punkte
63
Gutes Spiel, damit Zidane gar nicht erst auf die Idee kommen kann, dass dieses Team gut genug ist.
 

chalao

Nachwuchsspieler
Beiträge
437
Punkte
63
Mit einer durchschnittlichen Leistung zum 2:0 Sieg. Tore durch Isco und Bale.
Insgesamt zeigt sich aber weiterhin, dass diese Mannschaft so dringend einen richtigen torhungrigen Mittelstürmer braucht. Im Grunde ist dies der Knackpunkt für die nächste Saison. Wird dieser Stürmer gefunden, dann sieht es wieder gut für Real Madrid aus. Mit einem Hazard alleine wird sich letztlich nicht viel ändern.
Übrigens überrascht es mich nicht, dass Solari Isco auf die Waage stellen wollte. Der schleppt wirklich ein paar Kilo zu viel rum.:rolleyes:
Bale war heute richtig engagiert. Hoffe irgendein Premier League Klub hat sich das angeguckt.:LOL:
Und Asensio hat auch endlich wieder mal eine gute Halbzeit gespielt und das erste Tor entscheidend mit vorbereitet.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
2.449
Punkte
113
War klar dass Zidane auf Marcelo, Isco und Asensio setzen wird. Vor allem Isco war unter Zidane in den großen Spielen immer gesetzt und auch ein Faktor mit seinem Skill am Ball.
 

THEKAISER99

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.338
Punkte
83
L'Equipe meldet das Barca im Sommer einen erneuten Vorstoß auf Griezmann unternimmt. 120 Mio Ablöse stehen im Raum.
 

chalao

Nachwuchsspieler
Beiträge
437
Punkte
63
Kann mir zumindest vorstellen, dass Griezmann sich das so wünscht. Mit der Pleite gestern in Bilbao hat Atletico Madrid auch die kleine Chance auf den Meistertitel verspielt und bleibt somit dieses Jahr ohne Titel. Für die Ansprüche eines Griezmanns, der sich auf der Höhe von C. Ronaldo und Messi sieht, natürlich zu wenig.
 

Flöpper

Moderator
Teammitglied
Beiträge
63
Punkte
18
Für 120 Millionen wäre das angesichts der heutigen Preise und dem Vertrag bis 2023 eigentlich schon ein Schnäppchen.

Wer würde bei Barca dafür weichen? Sieht nach Coutinho aus, oder?
 

chalao

Nachwuchsspieler
Beiträge
437
Punkte
63
Denke auch, dass Coutinho abgegeben werden soll. Er bekommt kaum noch etwas auf die Reihe und hat auch einen schweren Stand beim Publikum. Trotzdem ist er wohl noch gefragt genug, sodass er eine hohe Ablöse generieren kann.
Ob jetzt Griezmann perfekt zu Barcelona passt, können sicherlich andere hier besser beurteilen. @Ricard @Nic
Die 120 Mio sind angeblich eine Ablöseklausel, die Griezmann im Vertrag hat und die bis Juni gilt. Danach erhöht sich die Klausel auf 200 Mio.
 

Nic

Nachwuchsspieler
Beiträge
118
Punkte
43
Denke auch, dass Coutinho abgegeben werden soll. Er bekommt kaum noch etwas auf die Reihe und hat auch einen schweren Stand beim Publikum. Trotzdem ist er wohl noch gefragt genug, sodass er eine hohe Ablöse generieren kann.
Ob jetzt Griezmann perfekt zu Barcelona passt, können sicherlich andere hier besser beurteilen. @Ricard @Nic
Die 120 Mio sind angeblich eine Ablöseklausel, die Griezmann im Vertrag hat und die bis Juni gilt. Danach erhöht sich die Klausel auf 200 Mio.
Die Gerüchte um Griezmann gab es ja häufiger und die 120 Millionen sind für so einen Spieler tatsächlich ein Schnäppchen. Allerdings ist Griezmann ein klarer Mittelstürmer in meinen Augen und auf dem Flügel verschenkt. Zumal Barcelona eigentlich immer mit inversen Flügeln spielt, auch um Alba seinen Raum zu geben. Also auch dort sehe ich keinen Platz, zumal dort die Zukunft eh Dembélé gehört.

Ehrlich gesagt dachte ich ja, dass Suarez leistungstechnisch abbauen würde und da wäre Griezmann sicher ein guter Ersatz, weil Spieler wie Griezmann mMn in jede Mannschaft dieser Welt passen. Allerdings spielt der momentan wieder richtig stark und so viel Jünger ist Griezmann ja auch nicht als Suarez. Also ich sehe da ehrlich gesagt keinen Platz für Griezmann.

Und bei Coutinho muss man die nächsten Wochen abwarten. Dembélé ist mal wieder verletzt und fällt einige Wochen aus, da hat Coutinho natürlich jetzt seine Chance.

Bei De Ligt bin ich mir ehrlich gesagt unsicher. Ich weiß nicht ob er im Spielaufbau wirklich gut genug ist um diese Position zu spielen bei Barca. Ich glaube, dass ihm da Blind bei Ajax schon ziemlich hilft. Zudem spielt Piqué derzeit seinen vielleicht besten Fußball seiner Karriere und die LIV Position kommt nicht infrage, da dort immer ein Linksfuß spielen wird. Außerdem ist man mit Umtiti/Lenglet da auch prominent besetzt.
Ich kann aber genauso verstehen, dass die Chancen auf eine Verpflichtung diesen Sommer ziemlich hoch sind und die in Zukunft eher geringer werden. Zudem will er ja angeblich nur zu Barcelona und wäre ein starker Ersatz für Piqué für viele Jahre. Allerdings kann da die Teamchemie auch schnell sinken, wenn dann zwei starke IV auf der Bank sitzen. Deshalb bin ich mir bei dieser Personalien ziemlich unsicher.
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
1.467
Punkte
113
ich sehe nicht wo Griezmann spielen sollte, er und Suarez wäre zu offensiv, beide braucht eine Mannschaft finde ich nicht
auf den Flügeln wäre er verschenkt und Dembele ist auf dem Flügel auch besser
 

Nic

Nachwuchsspieler
Beiträge
118
Punkte
43
Betis hat schon einige feine Kicker im Team und eigentlich eine klare Identität, aber es fehlt halt wirklich ein Zielspieler in der Mitte. Dazu war Carvalho ziemlich schwach heute. Messi mit Freistoßtor und einem unfassbaren Chip vom Strafraum über den Torhüter. Auch Suarez mit einem starken Tor.

Momentan klickt es bei Barcelona. Die Mischung aus Pressing und relativ tiefem verteidigen stimmt nahezu perfekt. Inzwischen ist Valverdes Handschrift klar zu sehen.
 

Roneem10

Nachwuchsspieler
Beiträge
130
Punkte
28
Genau desshalb mein GOAT. Es gibt nix was er nicht kann. Und der haut aus dem nix solche Dinger raus.
 

bigcactus

Nachwuchsspieler
Beiträge
364
Punkte
43
Ich hoffe einfach, dass er die Chance bekommt das in der CL auch zu zeigen. Ronaldo hat da in den letzten Jahren echt abgeliefert, während Messi, aus welchen Gründen auch immer, seine PS nicht auf die Straße bringen konnte.
 

Nevermint

Nachwuchsspieler
Beiträge
15
Punkte
3
Gestern auch kurz vor dem Freistoßtor eingeschaltet gehabt, bereits beim Foul lag es in der Luft was da gleich passieren könnte. Diese Magie, die dann das gesamte Spiel über spürbar war, ist einfach unvergleichlich.
Sinnbildlich finde ich auch nach dem Chip-Tor dieser unheimliche Respekt des Betis-Anhangs. Wie sie da applaudiert und ihm gehuldigt haben - ganz große Klasse. Da sieht man einmal mehr was für einen unfassbar genialen Fußballer wir zurzeit bewundern dürfen.
 

elpres

Nachwuchsspieler
Beiträge
91
Punkte
18
Ich hoffe einfach, dass er die Chance bekommt das in der CL auch zu zeigen. Ronaldo hat da in den letzten Jahren echt abgeliefert, während Messi, aus welchen Gründen auch immer, seine PS nicht auf die Straße bringen konnte.
Ich habe mal gehört, Fußball ist ein Mannschaftssport. Real war insgesamt einfach on Fire die letzten Jahre. Ronaldo war sicherlich ein wichtiges und entscheidendes Puzzle-Teil dieser Mannschaft, letztlich aber eben nur ein Teil. Ramos, Casemiro, Modric...allesamt haben überragend performt in der Zeit.

Als hätte Messi nochmal unterstreichen wollen, warum er bei der 10. Sportforenumfrage zum Thema mehr als doppelt so viele Stimmen als Ronaldo bekommen hat ;)
 
Zuletzt bearbeitet: