• Liebe Sportforen-Community,

    leider hat uns der Super-GAU erwischt. Unser Rechenzentrumsanbieter wurde am 15. Februar von einem Hacker heimgesucht, der in der Lage war, bis in die Management-Konsole der Cloud vorzudringen und dort wild virtuelle Server abzuschießen. Dabei wurde Sportforen.de inklusive Backup vernichtet. 4,6 Millionen Beiträge und alle Userdaten sind unwiderbringlich verloren. Beiträge, die bis zum April 2000 zurück reichen! Einziger Trost: Der Hacker hat keine Daten entwendet.

    Mich trifft persönlich Mitschuld, weil das eingerichtete Backup gegen ein Problem dieses Ausmaßes nicht ausreichend war. Einen Hacker, der Sicherheitslücken auf unserer Seite nutzt und die Datenbank zerschießt, hätten wir verkraftet; nicht aber ein Vordringen ins Herz des Rechenzentrums. Dafür entschuldige ich mich vielmals bei euch allen. Viele User fühlen sich sicherlich so betroffen wie ich selbst.

    Nach der Hiobsbotschaft war mir klar, dass dies Konsequenzen für unser Forum hat. Wir werden User verlieren, ohne Frage. Gleichzeitig glaube ich an die Stärke unserer Community, den Zusammenhalt, und hoffe, dass ihr uns diesen Fehler verzeiht. Wenn mich in den letzten Jahren jemand gefragt hat, worauf ich stolz bin, dann habe ich immer erzählt: Dass vor fast 20 Jahren eine Community gegründet habe, über die viele virtuelle und echte Freundschaften geschlossen wurden. Mit dem Forum wird kaum Geld verdient, aber eure tolle Interaktion hat mich in meinem Leben inspirierend begleitet. Ich glaube daran, dass ihr euch wieder registriert und Sportforen in wenigen Monaten wieder dorthin zurück bringt, wo wir waren: Eine lebhafte, qualitativ hochwertige, die beste deutschsprachige Sportcommunity im Internet.

    Wir haben direkt die neueste Version der Forensoftware installiert, die Beste auf dem Markt. Hoffentlich machen euch die neuen Features Spaß. Zu Beginn wird sicherlich nicht alles rund laufen (z.B. funktionieren Email-Benachrichtigungen noch nicht), wir werden in den nächsten Tagen aber alles einrichten und optimieren. Im Fragen und Vorschläge Forum nehmen wir gerne sämtliche Hinweise entgegen. Ebenso können wir dort diskutieren, ob z.B. euer ursprüngliches Registrierdatum wieder eingestellt werden soll, oder ob eine Wiederherstellung alter Beiträge über Archive.org (in Form eines Lesearchivs) oder ein Re-Import der alten Skisprung-Community-Beiträge vor der Migration Sinn macht.

    Mit der Bitte um Verzeihung und der Hoffnung auf Unterstützung
    Euer Nico, natürlich auch stellvertretend für Angliru und His Royness

s.Oliver Würzburg 2018/2019

Wueballer

Nachwuchsspieler
Beiträge
16
Punkte
3
Ein Deutsches Finale hat sich ja eh schon mal erledigt.:giggle:
Bonn scheidet direkt gegen Alba Fehervar aus... zeigt zumindest, dass man ab jetzt im Wettbewerb keinen Gegner mehr unterschätzen sollte.

Bin auf die zweite Halbzeit gespannt.
 

tez

Nachwuchsspieler
Beiträge
6
Punkte
3
gibt es irgendwo Statistiken zu sehen? Jo Richter hat doch (gefühlt) heute schon mehr Punkte als in allen BBL-Spielen zusammen ;)
 

xraysforever

Nachwuchsspieler
Beiträge
32
Punkte
18
Richtig gutes Spiel in der 2. Halbzeit. Spannend 72:72 vor dem Schlussviertel.
Hoffentlich schaffen wir das.

Dein Gefühl täuscht dich nicht. Topscorer Richter mt 16 Pkt.

Bester Spieler ist für mich aber Devin Oliver,

 
Wertungen: tez

BBWüOldSchool

Nachwuchsspieler
Beiträge
3
Punkte
3
Fand Oliver auch richtig gut. Hat genau das gebracht was wir von ihm brauchen!
Und so wie sich die Jungs freuen, macht es auch richtig Spaß., auch wenn das Spiel phasenweise zäh war.
Der Einsatz am Ende hat mir aber gut gefallen.

Jetzt wohl gegen den Mitfavoriten Bakken Bears
 

Busfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
10
Punkte
13
Standort
Würzburg
Glücklich & zufrieden kehre ich aus der Halle zurück...Ziel: Einzug ins Viertelfinale ist erreicht!! :)
Dass das kein Selbstläufer ist sieht man an Bonn... ;)

Es war das Spiel das ich erwartet habe...umkämpft, eng & spannend! Denn eins muss auch klar sein...die Russen sind nicht nach Würzburg gereist, um sang- und klanglos unterzugehen. Auch die Jungs hatten ein Ziel...das hat man von Beginn an gesehen.

Zugegeben das erste Viertel war offensiv gruselig, in der Defense hat mir das die ersten 5 Minuten schon ganz gut gefallen. Zum Glück hat man sich am offensiven Ende dann doch auch gefunden. Was die Schiedsrichter angeht, war das in meinen Augen sagen wir mal ausbaufähig.
Letztendlich hat heute das bessere TEAM den Sieg und den Einzug in die nächste Runde eingefahren. Denn das war es nämlich...eine geschlossene TEAMLEISTUNG!! Keiner ist für mich, außer Olaseni vielleicht, groß abgefallen...Jo Richter und Sir Oliver fand ich heute auch richtig stark!! Und auch unser Jungspund konnte sich mit ein paar gelungenen Aktionen ins Schaufenster der NBA stellen... :)

Für mich ein gelungener Abend...denn auch die Stimmung in der Halle war so schlecht nicht!! ;)

Beste Grüße,
der Busfahrer
 
Zuletzt bearbeitet:

Swish41

Nachwuchsspieler
Beiträge
22
Punkte
13
Nächste Woche Mittwoch geht es nach Dänemark gegen die Bakken Bears. 1 Woche später am 27.03. dann Rückspiel in Würzburg!
 

starting-line-up

Nachwuchsspieler
Beiträge
20
Punkte
13
Standort
Würzburg
Saratov der erwartet unangenehme Gegner. Man hat einen Weg gefunden das Spiel und die Serie zu gewinnen. Man zählt jetzt sicher zu den Mitfavoriten, neben den beiden Italienischen Mannschaften und den Türken. Unterschätzen darf man sicher niemanden mehr, wie aber die Bonner gegen den Ungarischen Vertreter ausscheiden konnten ist mir ein Rätsel, vorallem da wir den Ungarischen Tabellenführer in der Zwischenrunde deutlich geschlagen haben.
Heute jemanden herauszuheben wäre unfair, da das Team geschlossen stark abgeliefert hat und alle ihren Anteil hatten.
 

Busfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
10
Punkte
13
Standort
Würzburg
Guten Morgen in die Runde,

gestern Abend in der Halle sind mir sowohl Predrag Krunic als auch Wolfgang Heyder über den Weg gelaufen. Natürlich habe ich mich gefragt, was die beiden wohl an einem Mittwochabend in die Würzburger Halle zu einem EuropeCup-Achtelfinale treibt?! Vermutungen habe ich einige, aber keine, die die Anwesenheit so richtig plausibel erklärt.

Hat jemand von Euch eine Idee oder gar stichhaltige Infos, warum die Beiden gestern in Würzburg waren?

Beste Grüße,
der Busfahrer
 
Zuletzt bearbeitet:

Schmarrkopf

Nachwuchsspieler
Beiträge
28
Punkte
13
Also
Guten Morgen in die Runde,

gestern Abend in der Halle sind mir sowohl Predrag Krunic als auch Wolfgang Heyder über den Weg gelaufen. Natürlich habe ich mich gefragt, was die beiden wohl an einem Mittwochabend in Würzburger Halle zu einem EuropeCup-Achtelfinale treibt?! Vermutungen habe ich einige, aber keine, die die Anwesenheit so richtig plausibel erklärt.

Hat jemand von Euch eine Idee oder gar stichhaltige Infos, warum die Beiden gestern in Würzburg waren?

Beste Grüße,
der Busfahrer
Also Heyder ist öfters bei Heimspielen in der Halle!
Krunic ist mir auch aufgefallen! Vll war ihm einfach langweilig ;-)
 

Talla

Nachwuchsspieler
Beiträge
9
Punkte
1
Änderung durch das Weiterkommen.

Dadurch entfällt das Heimspiel am 26.03.2019 gegen den FC Bayern München und wird auf den 25.03.2019 (19:00 Uhr) vorverlegt.
 

NichtLuka

Nachwuchsspieler
Beiträge
24
Punkte
3
Die S
Änderung durch das Weiterkommen.

Dadurch entfällt das Heimspiel am 26.03.2019 gegen den FC Bayern München und wird auf den 25.03.2019 (19:00 Uhr) vorverlegt.
Die spieltage werden auchimmer Katastrophaler!
Kein wunder das nicht nur bei uns die Zuschauerzahlen rückläufig sind!
Mich würde nich wundern wenn das Spiel noch auf 20.30 vetlegt wird!
 

starting-line-up

Nachwuchsspieler
Beiträge
20
Punkte
13
Standort
Würzburg
Das Spiel gegen München war von Beginn an problematisch von der Absetzung her, weil beide Teams noch international Unterwegs sind. Ansetzung 20:30 geht nicht, auf Grund der 48 Stunden Regelung die zwischen zwei Spielen gilt.
Heyder war und wird in Zukunft sicher öfter zu Gast sein, weil er einen Posten im Präsidium des Bayerischen Basketball Verbands bekommt. Dadurch muss er zwangsläufig die Standorte regelmäßig besuchen.
Zu Krunic kann ich nichts sagen. Kann aber auch gut sein das er die Gelegenheit genutzt hat um sein Netzwerk zu erweitern. Das ist auch ein positiver Nebeneffekt des Eurocup. Sowohl die Baskets als Organisation wie auch Wucherer können die Spiele nutzen um Kontakte zu knüpfen und eventuell interessante Spieler in die Notizbücher schreiben.
Jetzt geht es Sonntag nach Frankfurt. Ein Spiel gegen einen direkten Konkurrenten um die Playoffs. Will man weiter mitmischen sollte man unbedingt gewinnen. Frankfurt hat die Länderspielpause genutzt um ein Trainingslager einzubauen und dort bestimmt auch an Taktik und Systemen gearbeitet, was es ein Stück weit unberechenbar macht. Ich denke ein Spiel auf Augenhöhe, wo Kleinigkeiten entscheiden werden.
 

Schmarrkopf

Nachwuchsspieler
Beiträge
28
Punkte
13
Frankfurt mit einer steigenden Formkurve dazu haben wir in Frankfurt schon immer bescheiden ausgeschaut!
Mein Gefühl sagt mir das es eine (klare) Niederlage gibt!
Hoffe aber bein Gefühl bestätigt mich nicht!
 

Swish41

Nachwuchsspieler
Beiträge
22
Punkte
13
Ich befürchte auch fast, dass wir in Frankfurt nix holen. Reines Bauchgefühl.
Ich hoffe auf das Gegenteil!
 

xraysforever

Nachwuchsspieler
Beiträge
32
Punkte
18
Sehe auch Frankfurt im Vorteil, da deren Verletztenliste in den letzten Wochen kleiner wurde. Wohlfahrt-Bottermann wieder an Bord. Mit Larson einen neuen starken Pointguard im Kader. Und die Motivation dürfte hoch sein bei den Hessen. Sie haben mit ihrer steigenden Formkurve wieder die Chance im Play Off Rennen mitzumischen.

Aber sie haben auch Druck, denn bei einer Niederlage dürfte für Frankfurt der Zug abgefahren sein.

Ich bin in Frankfurt dabei und hoffe auf zahlreichen Auswärtssupport. Dann ist auch ein Auswärtssieg möglich.

PS: Für einen kostenlosen Auswärtsbus, um mehr Fans nach Frankfurt zu bringen, ist es nun leider zu spät. Das hätte man sich früher überlegen müssen.

482
 

maritim

Nachwuchsspieler
Beiträge
6
Punkte
3
Wenn das Team (wie so oft) wieder die erste Halbzeit verpennt, haben wir natürlich gar keine Chance. Vielleicht sollten sich unsere Jungs mal ein Video mit Tez Robertson ansehen: 40 Minuten voller Einsatz, immer noch. Ich verstehe wirklich nicht, warum die immer so halbherzig ins Spiel gehen.
Andererseits hatte ich deswegen gerade gegen die Russen eigentlich keine Angst, dass es schiefgehen könnte, weil mir klar war, dass die Mannschaft vor allem defensiv zulegen konnte, vermutlich noch mehr, als sie es getan hat.
Sehr schön anzusehen ist, dass die Teamchemie stimmt - und die tolle, hoffentlich aufbauende Leistung von Big Jo.
Für ein Europapokalspiel war die Stimmung in der Halle ziemlich gut, hat mir gefallen. Warum Rotkäppchen vor dem Spiel immer so in die leeren Zuschauerränge brüllt, verstehe ich immer noch nicht. Während des Spiels ist er ja wesentlich angenehmer geworden.
Jetzt geht's auf gegen Frankfurt - bitte von der ersten Minute an!
Und die Selbstfahrer können mal testen, wie lange es am Sonntagabend dauert, bis man in Frankfurt von den (immerhin vorhandenen) Hallenparkplätzen wegkommt. So viel Stau können wir in Zukunft in der Schweinfurter Straße nicht mal am Samstag produzieren ;)
 

Wue-Baskets

Nachwuchsspieler
Beiträge
19
Punkte
3
Habe gerade Karten für das Europe Cup Spiel am 27.03 erworben,
finde es sehr erfreulich, das schon so viele Karten weg sind, vielleicht bekommen wir ja dann mal bis auf Block H eine volle Halle.:giggle:
 

Maxx1988

Nachwuchsspieler
Beiträge
9
Punkte
3
warte mal ab bis die aktuell reservierten Karten für Dauerkarteninhaber wieder freigeschalten werden, die sind nämlich bis 17.03.2019 geblockt.