s.Oliver Würzburg - gelingt 2019/2020 der große Wurf?

Wueballer

Nachwuchsspieler
Beiträge
113
Punkte
43
Jetzt vergleichst du aber Birnen mit Äpfeln!
Es ist mittlerweile in viele Vereinen normal das die Vorstandschaft nicht mehr von den Mitgliedern gewählt wird!
Sondern von einer Delegiertenversammlung!
Ich gehe mal davon aus, ohne es zu wissen, das es bei der Akademie genauso ist!
Ähm...wieso Äpfel mit Birnen?

Ja das ist offenbar das gleiche Konstrukt!? Nichts anderes habe ich doch geschrieben.

Die GmbH steht hinter dem e.V. und das normale Mitglied hat kein Stimmrecht. Wie gesagt, jeder kann beitreten, aber kann nicht mitbestimmen.

So riesig ist die Akademie übrigens auch nicht, als dass eine Delegiertenversammlung nötig wäre um den Vorstand zu bestimmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

NichtLuka

Nachwuchsspieler
Beiträge
124
Punkte
43
Ähm...wieso Äpfel mit Birnen?

Ja das ist offenbar das gleiche Konstrukt!? Nichts anderes habe ich doch geschrieben.

Die GmbH steht hinter dem e.V. und das normale Mitglied hat kein Stimmrecht. Wie gesagt, jeder kann beitreten, aber kann nicht mitbestimmen.

So riesig ist die Akademie übrigens auch nicht, als dass eine Delegiertenversammlung nötig wäre um den Vorstand zu bestimmen.
Okay bei ersterem hast du vielleicht recht!
Du darfst bei der Akademie aber nicht vergessen das die Mehrzahl der Mitglieder minderjährige Spieler sind und deshalb nicht stimmberechtigt sind! Und deshalb macht eine Delegiertenversammlung schon sinn!

Aber im Endeffekt auch egal!

Ich hab es ja gestern schon mal gesagt es gibt bei sachen immer zwei Seiten und hier hört man nur eine!

Ich bin der Meinung Guru versucht hier übertriebene Stimmung gegen die Baskets zu machen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Wueballer

Nachwuchsspieler
Beiträge
113
Punkte
43
Okay bei ersterem hast du vielleicht recht!
Du darfst bei der Akademie aber nicht vergessen das die Mehrzahl der Mitglieder minderjährige Spieler sind und deshalb nicht stimmberechtigt sind! Und deshalb macht eine Delegiertenversammlung schon sinn!
Die Eltern -welche Mitglied werden- und auch jeder andere, der dem Verein beitritt, müsste aber ja nach deiner Logik stimmberechtigt sein um überhaupt erst einmal Delegierte zu bestimmen. Diese werden auch nicht einfach so auf ewig festgelegt.

Das ist sicher nicht im Sinne der Baskets, denn dann könnten diese den Vorstand aus Baskets Geschäftsführung theoretisch dennoch abwählen.

Offenbar wird auch weder eine Vereinssatzung leicht zugänglich zur Verfügung gestellt, wo man es Mal nachlesen könnte, noch eine Mitgliederversammlung abgehalten.

Wie du darauf kommst, es wäre anders als das Konstrukt RB Leipzig e.V. bzw. Äpfel mit Birnen zu vergleichen, erschließt sich mir daher überhaupt nicht.
 

Snake

Nachwuchsspieler
Beiträge
117
Punkte
28
sommerloch haha :wallbash:

haut halt ein wenig bei Bamberg drauf wir hätten es verdient :p oder bringt Angebote für Stuckey der möchte sicher wieder zu Euch zurück :D
 

BasketballGuru

Nachwuchsspieler
Beiträge
64
Punkte
18
So ein richtig nerviges Sommerlochthema! :weghier:
Und die Sommerpause is gerade erstmal eine Woche im gange! Das kann hier die nächsten Wochen ja heiter werden :kopfpatsch:
Mag sein dass dich das Thema nervt, aber die Tragweite ist manch anderem in höherer Position bei den Baskets wohl schon so langsam bewusst geworden.

Der Schmu der seit Jahren in der Akademie getrieben wird, kommt nun halt Stück für Stück an die Öffentlichkeit und das ist auch gut so.
 

Buzzerbeater

Nachwuchsspieler
Beiträge
72
Punkte
18
Standort
Würzburg
..aber die Tragweite ist manch anderem in höherer Position bei den Baskets wohl schon so langsam bewusst geworden.
Der Schmu der seit Jahren in der Akademie getrieben wird, kommt nun halt Stück für Stück an die Öffentlichkeit und das ist auch gut so.
Weißt Du da schon mehr? Tragweite, bewusst ! Und was für'n Schmu? Das hört sich für mich immer weng nach Betrug an, oder meinst Du vllt Misswirtschaft?
 

Schmarrkopf

Nachwuchsspieler
Beiträge
188
Punkte
43
Also Oliver meiner Meinung nach weg! So interpretiere ich zumindest seinen neuen Instagram Post!
Die sache mit Wells lässt mir aber am wenigsten ruhe! Schade das hier wohl keiner nähere Infos hat! ;-)
 

Maxx1988

Nachwuchsspieler
Beiträge
50
Punkte
18
Die neue Saison geht in ca. 4 Monaten los, da geht noch viel Zeit ins Land. Denke mal selbst wenn SOW bereit gewesen wäre das Doppelte auf den Tisch zu legen wäre noch keine sofortige Zusage erfolgt. Die Manager werden so lange warten wie möglich um den für Sie besten Deal einzufahren. Verständlich, da die Jungs nach der Karriere gucken müssen wo sie bleiben.
Ich glaube jetzt nicht, dass der Abschied schon besiegelt ist. Er hat sich sichtlich wohlgefühlt und die Teamchemie scheint auch bombastisch gewesen zu sein. Bekommt er kein merklich besseres Angebot eines anderen Vereins, könnte er auch auf ein paar $ verzichten.
Für DW ist es erstmal wichtig zu wissen mit wie viel Budget er planen kann. Mit die kostspieligste Position gilt es neu zu besetzen und eigentlich auch eine deutsche Verpflichtung. Danach muss er zusehen was noch übrig bleibt.
Cooks dürfte nach seiner Rookiesaison sicherlich noch günstiger sein, daher wird sein Fokus zuvor auf ihn gerichtet sein.

Vielleicht sind sie sich auch schon mit Vorbehalt einig und wollen noch nichts verraten. Die magere Informationsweitergabe während der Offseason (für uns) wurde ja letztes Jahr schon kritisiert.
 

Wueballer

Nachwuchsspieler
Beiträge
113
Punkte
43
Also Oliver meiner Meinung nach weg! So interpretiere ich zumindest seinen neuen Instagram Post!
Die sache mit Wells lässt mir aber am wenigsten ruhe! Schade das hier wohl keiner nähere Infos hat! ;-)
Ich liebe ja die alljährliche Kaffeesatzleserei von Instagram Posts. Wer schreibt was, wer folgt wem neu, welcher Verein folgt wem. Da macht sich bestimmt der ein oder andere Spieler mittlerweile auch einen Spaß draus.

Also zumindest hat Oliver einen Kommentar mit „Hope you come back at your new home“ geliket.
 

BBWüOldSchool

Nachwuchsspieler
Beiträge
16
Punkte
13
Kritik an einer "mageren Informationsweitergabe während der Off-Season" kann ich nicht nachvollziehen. Die einzige Aussage die meiner Meinung nach nach außen dringen sollte ist: "Wir sind in Verhandlungen mit den Spielern der letzten Saison", fertig. Das ist so ja auch schon geschehen. Jede weitere öffentliche Info schwächt nur die Verhandlungsposition in alle Richtungen.
Für uns als Fans ist das zwar schade, aber so ist es halt. Ich finde halt (aus eigener Erfahrung in meinem geschäftlichen Umfeld), dass wichtige Informationenn einfach erst intern verhandelt werden sollten und dann veröffentlicht werden wenn sie spruch-/ unterschriftsreif sind.
Es wurde sich hier oft über mangelnde Professionaltät beschwert. Unprofessionell ist es eigentlich nur, wenn man Verhandlungsinterna öffentlich macht, oder Mitarbeiter dies einfach tun...
 

Talla

Nachwuchsspieler
Beiträge
50
Punkte
18
Bis jetzt finde ich noch alles im Rahmen.
Klar posten die Spieler etwas, müssen sie ja auch tun, damit ihre Onlinefans auch bei ihnen bleiben.

lasst mal ein paar Tage/Wochen ins land gehen.
Wenn aber dann keine Meldungen zu Verlängerungen oder Neuverträgen kommen, dann darf gemeckert werden.
 

BBWüOldSchool

Nachwuchsspieler
Beiträge
16
Punkte
13
Bin auch gespannt. Letztes Jahr waren wir ja sehr fix unterwegs. Wenn ich mich recht entsinne, hatten wir so ziemlich als erster Club unser Team stehen. Man musste dann halt noch auf die Mitch Creek Absage reagieren, was mit Cooks ja ordentlich gelungen ist. Ich denke auch, dass DW in Zusammenarbeit mit dem Management wieder schnell Klarheit haben möchte. Ob das jetzt Spieler billiger oder teurer macht, kann man auch nicht immer sagen. Zumindest hat man Planungssicherheit.
 

xraysforever

Nachwuchsspieler
Beiträge
188
Punkte
63
Ja - wir waren als erster Club in der Vorsaison komplett.
Und es sieht so aus, dass wir dieses mal alles daran setzen der Club mit der höchsten Kontinuität im Kader zu sein, was ich sehr positiv sehe.

Die mit Abstand wichtigste Personalie ist Cameron Wells. Wenn wir dann noch Cooks und/oder Oliver halten können, wäre das super. Dann hätte man Zeit sich noch einen guten Center und eventuell einen deutschen Spieler zu holen.

Man will sicher auch noch abwarten wie es nächste Saison mit einer internationalen Teilnahme aussieht. Dann wäre ein weiterer deutscher Spieler sinnvoll, da Lösing als Deutsch-Amerikaner im Europacup keinen Inländer-Status (home grown player rule) hat.
 
Zuletzt bearbeitet: