S.Oliver Würzburg Saison 2020/2021


offset

Nachwuchsspieler
Beiträge
149
Punkte
43
Felix ist zurück und zieht mit der ersten Aktion gleich Mal ein Offense Foul :LOL:
 

Wassermann

Nachwuchsspieler
Beiträge
131
Punkte
63
Start 2. Viertel, nach 90 sec. 9:0 Ulm. Wer ist auf dem Feld? King und Jones. Die Spieler die uns Stabilität geben sollten.

Viertelübergreifend 14:0. Zum Kotzen.
 

shot clock

Nachwuchsspieler
Beiträge
95
Punkte
33
Tut mir leid, aber J. Obiessie wirkt auf mich deutlich überfordert, auf (4 TO bisher)und neben dem Parkett(beim Interview). Aber an ihm alleine liegt es nicht, irgendwie wirkt das Team blutleer. Schade, aber vielleicht war das zweite Viertel diesmal schon unser grottiges und es wird in derzweiten Hälfte besser. Hoffentlich!
 

you_never_walk_alone

Nachwuchsspieler
Beiträge
646
Punkte
93
Aus der Finsternis kam eine Stimme die sagte: 'Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen'. Und ich lächelte und war froh - und es kam schlimmer .....
 

xraysforever

Bankspieler
Beiträge
2.329
Punkte
113
Auch wenn es so enttäuschend und bitter ist sein Team so chancenlos zu sehen - da müssen wir jetzt alle durch !
Was zählt ist der Klassenerhalt. Und der Klassenerhalt war hier bei uns, bei Trainer, Management und Team - also von allen - das einzige Ziel was in dieser Saison mit dem wohl niedrigsten BBL-Etat und Corona zählt.

Ich muss mich auch immer wieder motivieren, die positiven Aspekt der Saison zu sehen (auch wenn das natürlich bei solchen Spielen wie z. B .heute verdammt schwer ist). Für mich sind das der so gut wie sichere Klassenerhalt und die Hoffnung auf eine bessere nächste Saison. Dazu kommt, dass die jungen Spieler so viel Spielzeit sehen. Das kann für nächste Saison nur gut sein, wenn Böhmer, Weitzel, Hunt, Ward, Obiesie viel BBL-Erfahrung sammeln konnten.

Und bei aller Enttäuschung darf man auf keinen Fall dieses unglaubliche Verletzungspech vergessen. Ich bekomme schon gar nicht mehr die vielen Ausfälle namentlich spontan zusammen.

Nächste Saison greifen wir wieder an. Dann wird es Ulm nicht so leicht gegen uns haben. Think positive - wir bleiben erstklassig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aufgemerkt

Nachwuchsspieler
Beiträge
237
Punkte
63
Standort
Würzburg
Auch wenn es so enttäuschend und bitter ist sein Team so chancenlos zu sehen - da müssen wir jetzt alle durch !
Was zählt ist der Klassenerhalt. Und der Klassenerhalt war hier bei uns, bei Trainer, Management und Team - also von allen - das einzige Ziel was in dieser Saison mit dem wohl niedrigsten BBL-Etat und Corona zählt.

Ich muss mich auch immer wieder motivieren, die positiven Aspekt der Saison zu sehen (auch wenn das natürlich bei solchen Spielen wie z. B .heute verdammt schwer ist). Für mich sind das der so gut wie sichere Klassenerhalt und die Hoffnung auf eine bessere nächste Saison. Dazu kommt, dass die jungen Spieler so viel Spielzeit sehen. Das kann für nächste Saison nur gut sein, wenn Böhmer, Weitzel, Hunt, Ward, Obiesie viel BBL-Erfahrung sammeln konnten.

Und bei aller Enttäuschung darf man auf keinen Fall dieses unglaubliche Verletzungspech vergessen. Ich bekomme schon gar nicht mehr die vielen Ausfälle namentlich spontan zusammen.

Nächste Saison greifen wir wieder an. Dann wird es Ulm nicht so leicht gegen uns haben. Think positive - wir bleiben erstklassig.
Ein gutes Schlusswort für heute ;)
 

Wassermann

Nachwuchsspieler
Beiträge
131
Punkte
63
Was erzählt der Reporter? Sollte sich besser informieren.
Hunt hat bis 2024 Vertrag. Der bleibt und fertig.

Ich muss zu Jones meinen Frust hier ablassen. Das muss doch für ihn selbst eine Blamage sein, wie er sich präsentiert. Zur Erinnerung: 156 NBA Einsätze. 2,11m groß und eine Riesenarmspannweite. Dazu bei der Größe beweglich. Er macht definitiv viel zu wenig daraus.

Felix das Gegenteil. Holt aus seinen Möglichkeiten mehr als 100% raus.
 
Zuletzt bearbeitet:

shot clock

Nachwuchsspieler
Beiträge
95
Punkte
33
Das Spiel gibt die Gegebenheiten in der BBL gut wieder. Wir sind ein Team mit kleinem Etat( und großem Verletzungspech) und haben keine wirkliche Chance gegen ein Team der oberen Tabellenhälfte. Das ist kein Grund zur Besorgnis. Die restlichen Siege müssen gegen andere Teams geholt werden. Im heutigen Spiel hat sich keiner unserer Spieler besonders hervorgetan. Ob wir dem Druck gewachsen sein werden, gegen Teams unserer Kragenweite zu gewinnen, wird sich zeigen. Ich brauche kein Endspiel am letzten Spieltag gegen Vechta. Aber vielleicht sind wir auch schon vorher gerettet. Dann könnte schon für 21/22 geplant werden (hoffentlich dann wieder mit vollem Haus in der Turnhölle). Weitzel, Böhmer, Hunt und Felix würde ich gerne wieder sehen, vielleicht auch Flo und Ward.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pookas

Nachwuchsspieler
Beiträge
35
Punkte
18
Das Spiel gibt die Gegebenheiten in der BBL gut wieder. Wir sind ein Team mit kleinem Etat( und großem Verletzungspech) und haben keine wirkliche Chance gegen ein Team der oberen Tabellenhälfte. Das ist kein Grund zur Besorgnis. Die restlichen Siege müssen gegen andere Teams geholt werden. Im heutigen Spiel hat sich keiner unserer Spieler besonders hervorgetan. Ob wir dem Druck gewachsen sein werden, gegen Teams unserer Kragenweite zu gewinnen, wird sich zeigen. Ich brauche kein Endspiel am letzten Spieltag gegen Vechta. Aber vielleicht sind wir auch schon vorher gerettet. Dann könnte schon für 21/22 geplant werden (hoffentlich dann wieder mit vollem Haus in der Turnhölle). Weitzel, Böhmer, Hunt und Felix würde ich gerne wieder sehen, vielleicht auch Flo und Ward.
So blöd es sich anhört, wenn man nur mit Ach&Krach die Klasse hält, würde ich gerne sehen, wenn die Mannschaft nicht groß verändert wird.
Meiner Meinung nach müssten nur 2-3 Postionen verändert werden, um aus dem Kern der Mannschaft ein Play-off Team zu machen.
Die Kohle für den bestimmt nicht ganz billigen Jones unbedingt sparen. Seinen Part füllt ein Chapmann auch ohne NBA -Spiele deutlich besser aus. Die anderen Nachverpflichtungen unbedingt verlängern.
Neben Jones kann ich auch auf Smith, Hassfurther, Obiesie und King verzichten, da gerade Jones und King bei überschaubaren Leistungen auch keine Führungsquslitäten zeigen, die man nach ihrer Vita eigentlich erwarten könnte.
Wackelkandidaten sind noch Ward und Koch Könnte aber mit beiden gut leben, da sie immer Einsatz zeigen und zu hoffen bleibt, dass Koch seinen Dreier wiederfindet und Ward zwei Klassen besser spielt,wenn er keine Verantwortung trägt.
Das vorallem durch Jones King und Obiesie freiwerdene Budget so in einen richtig abgezockten Shooter investiert werden. Mit einem richtig gefährlichen Dreierschützen würden sich endlich mehr Räume auftun, die dann schnelle Spieler wie Hunt oder Ward deutlich besser nutzen können.
Wenn wir dann verletzungsfrei blieben, Chapmann und Sears an ihre Leistungen trotz langer Verletzung anknüpfen können, wären wir meiner Meinung nach ein Team, was um die Play-offs mitspielen kann, sogar ohne dass das Budget erhöht werden müsste..
 
Oben