Stabilität oder Chaos? Der Neuanfang mit Virkus und Farke - VFL Borussia- Sräd 22/23


JamiLLX

Bankspieler
Beiträge
22.570
Punkte
113
Besser als der Gegner, man könnte fast meinen da stand 70 Minuten lang ein Mann mehr auf dem Platz
 

Deontay

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
23.805
Punkte
113
Der frühe Platzverweis war natürlich ein massiver Faktor, von daher muss man das Resultat schon in Relation setzen. Ich muss gestehen, dass mir persönlich die erste Halbzeit nicht gefiel. Da waren viele Ungenauigkeiten vorhanden, wir konnten kaum Druck erzeugen. Die zweite Halbzeit dann bedeutend besser, ganz anderer Zug zum Tor, Plea auch absolute Weltklasse. Seit Raffael habe ich keinen besseren Offensivsspieler bei uns gesehen.

Ansonsten bin ich mir einer demütigen Erwartungshaltung herangegangen. Nicht Alles kann funktionieren, selbst unter dem hochgelobten Favre gab es etliche Spiele die zäh waren. Mir ist lediglich wichtig, dass wir eine Spielphilosophie besitzen. Unter Favre, da war es der Ballbesitz, Rose und Hütter waren klare Pressingtrainer. Unter Farke entwickeln wir uns wieder etwas in Richtung der vorherigen Wurzeln, dass entspricht auch eindeutig eher dem Skillset unserer Spieler. Von daher wäre bzw. ist es auch nicht schlimm, wenn wir spielerisch nicht überzeugen könnten. Die Hauptsache ist, dass man sich der eigenen Philosophie anpasst, Dinge wachsen eben über Kontinuität.
Ich bin sehr glücklich darüber, dass wir uns zukünftig mehr über den Ballbesitz definieren. Ich glaube, dass das der Borussenweg sein sollte. Etwas ist, wofür Borussia steht und bekannt ist.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
8.267
Punkte
113
Verlängerung geht weiter mit Jonas Hofmann. Sehr gut!(y):jubel:
:

Kurze Übersicht der Baustellen: https://forum.borussia.de/viewtopic.php?f=23&p=4738316#p4738221
Nun darf man optimistisch auf Thuram und Sommer schauen das auch die verlängern. Kramer und Stindl sind mehr Formalitäten. Bense wäre auch gut aber wenn gute Ablöse kommt kann man vielleicht aus dem Embolo und Bense Transfer noch was machen. We will see.:)

Hofmann passt bei uns perfekt vorne drin. Da kann er seine Qualitäten perfekt ausspielen. Ich denke das er sportliche Aspekte einem Wechsel und mehr Geld vorgezogen hat. Auch seine Chancen in der Nationalmannschaft sind aktuell sehr gut. Ich denke Hansi Flick gefällt die Verlängerung in Gladbach.
 
Zuletzt bearbeitet:

Epsilon

Bankspieler
Beiträge
2.978
Punkte
113
Schon unglaublich was ein einfacher Trainerwechsel jetzt schon nach nur einem Spieltag alles bewirkt hat. Sehr erfreuliche Entwicklung bisher. (y)
 

Benny

Bankspieler
Beiträge
5.755
Punkte
113
Konnte das erste Spiel im Stadion verfolgen, hier mal meine subjektiven Eindrücke.

Das Spiel ist signifikant anders. Deutlich stärker verändert als von Rose zu Hütter. Man fokussiert sich nicht mehr so sehr auf überfallartige Konter, hält signifikant länger den Ball. Das ist nicht so spektakulär und hier und da hat noch ein wenig die Abstimmung gefehlt, aber wirkte sehr solide, trotz des blöden Gegentreffers. Hoffenheim hatte im Grunde nur zwei richtige Chancen im Spiel. Klar waren sie zu Zehnt, aber in den letzten drei Jahren ist man auch hier regelmäßig ins Flattern geraten und hat eine brenzlige Situation nach der anderen entschärfen müssen. Spannender Ansatz, bin gespannt wie gut man hinten dicht bleibt.

Ko Itakura ist richtig schnell. Es gab einige Szenen, die hätten brenzlig werden können, aber da Ko seine Gegenspieler bereits auf den ersten Metern abhängte, kam keine Gefahr auf. Top!

Bensebaini ist nicht in Form, trotz des Traumtors. Gab eine handvoll Situationen, in denen er die Gegenspieler ablaufen könnte, aber zurückfällt und ein ums andere mal die Grätsche auspackt. Der Gegentreffer geht in großen Teilen auch auf seine Kappe.

Plea ist top motiviert. Besonders auffällig: in vielen Situationen sucht er explizit Thuram, auch wenn der Ball häufig nicht ankam. Thuram wirkt emsig, aber häufig noch glücklos, weil er sich oft festdribbelte. Wenn er dann durchkam, dann wurde es gefährlich.

Koné bringt eine Physis ins Spiel, die ich wohl zuletzt bei Xhaka gesehen habe. Wirkt weder besonders groß noch breit, aber ließ mehrfach Spieler abprallen, als seien sie Fliegen.

Der Rest der Mannschaft war ok, ohne groß aufzufallen, betrifft Neuhaus, Kramer, Scally, Elvedi und Hofmann.

Bin mal auf Samstag gespannt, wo es gegen 11 Mann gehen und das ganze Stadion brennen wird. Mal sehen, wie stabil und abgeklärt das Team schon ist. Die Grundlagen stimmten auf jeden Fall.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
8.267
Punkte
113
Ehrlich gesagt wundert mich unser Interesse an Julian Weigl. Ist eigentlich nicht unsere Kragenweite.
 

Benny

Bankspieler
Beiträge
5.755
Punkte
113
Vor allem auch warum?

Mit Koné, Itakura und Kramer hat man drei Leute für die Position. Dann tendenziell Fraulo als Spielpraxiskandidat.

Für nen Einsatz als IV wärs leicht unangebracht und zu teuer, denn Friedrich oder Elvedi müsste auf die Bank, wenn beide fit sind. Lieber offensiv noch was tun, sehe ich größeren Bedarf.
 
Oben