Trades/Tradegerüchte (bitte mit Quellenangabe)


sefant77

Schweineliga
Beiträge
34.266
Punkte
113
es ist offensichtlich, dass HOU picks und auslaufende verträge wollte, deswegen kein levert - der immerhin schon 26 ist und nicht besonders werfen kann. wie bereits geschrieben: "max. borderline all-star". j. allen ist zwar ganz nett, aber vom skillset her wie steven adams, der demnächst bezahlt werden will.

ich denke auch nicht, dass ola in HOU bleibt. vllt. bekommt man noch assets in einem trade von einem PO-anwärter für einen rebuild... mal schauen.

aus indy sicht war der ola-levert tausch ok. ola wollte man nicht bezahlen (zurecht) und levert ist ne zeit günstig unter vertrag - passt.
Houston hätte Levert und Allen problemlos bis zur deadline gegen auslaufende Verträge und Picks traden können und hätte mehr dafür bekommen als für Oladipo. Der UFA ist und an dem Miami (hat cap space) schon lange rumgräbt...kein team wird deshalb viel für ola auf den tisch legen
 

faker

Nachwuchsspieler
Beiträge
469
Punkte
43
Houston hätte Levert und Allen problemlos bis zur deadline gegen auslaufende Verträge und Picks traden können und hätte mehr dafür bekommen als für Oladipo. Der UFA ist und an dem Miami (hat cap space) schon lange rumgräbt...kein team wird deshalb viel für ola auf den tisch legen
purer spekulatius :popcorn1:

außerdem hält HOU niemand davon ab einen weiteren deal mit MIA zu machen - vllt. kommt noch ein nettes asset dabei raus, schließlich wollen sie ihn unbedingt ;)
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
34.266
Punkte
113
purer spekulatius :popcorn1:

außerdem hält HOU niemand davon ab einen weiteren deal mit MIA zu machen - vllt. kommt noch ein nettes asset dabei raus, schließlich wollen sie ihn unbedingt ;)
Ja Spekulation...einer UFA, die anderen RFA bzw. unter Vertrag :rolleyes:

Und es gibt zig Gerüchte /Sources dass die Heat Ola wollen und Ola nach Miami will... da werden die nicht zur deadline "ein nettes Asset" auf den Tisch legen, wenn sie ihn Monate später auch so kriegen können
 

durant35

Bankspieler
Beiträge
2.235
Punkte
113
Ja Spekulation...einer UFA, die anderen RFA bzw. unter Vertrag :rolleyes:

Und es gibt zig Gerüchte /Sources dass die Heat Ola wollen und Ola nach Miami will... da werden die nicht zur deadline "ein nettes Asset" auf den Tisch legen, wenn sie ihn Monate später auch so kriegen können
Miami hat nach der vorzeitigen Bam Verlängerung derzeit keinen Maxcapspace.
Mit 6 Spielern (inkl. Caphold D.Robinson) steht man bereits bei ca. 82 Mio.
Bleiben ca. 30 für Oladipo und um den Kader aufzufüllen. Wenn er annähernd Max will muss Miami zuvor traden.
 

TheAnswerAI

Nachwuchsspieler
Beiträge
221
Punkte
43
Ja das wäre schon hart gewesen. Aber Embiid spielt wie ein mvp, der Junge wird 27 im März. Seine Prime geht mit Glück bis 31. man muss die Jahre jetzt maximal auskitzeln mit ihm. Embiid ist einer der Top 3 Sixers Spieler aller Zeiten wenn er fit bleibt. Den Titel mit ihm nicht so holen weil man es nicht schafft einen zweiten Star zu holen wäre sehr bitter. Wenn Simmons jetzt nicht bald anfängt Dreier zu werfen und aggressiver zum Korb zu gehen, wird zudem seine Trade value sinken. Das ist gerade schon ein Ritt auf der Rasierklinge für die sixers. Und Harden wäre halt perfekt neben Embiid gewesen. Zusammen holen die schon einmal 20freiwürfe pro Spiel. Zudem ist Embiid, auch wenn das nicht die gängige Meinung der Experten ist, der beste Defense Center der Liga. Der hätte Harden schon gut kaschiert.

Harden - Curry - Green - Harris - Embiid
Mit Milton, Howard, Korkmaz und Scott von der bank wäre schon stark und auch noch tief gewesen. Dazu viel shooting.
Dazu solange Embiid fit bleibt sicher in den Playoffs. Vermutlich also bis einschließlich 2025. aber vielleicht war das auch der Grund warum Houston die picks nicht so gut bewertet haben und die Hoffnung bei den Nets von Houston Seite einfach auf einem blowup liegt.
 

sonic00

Doppel Nullagent
Beiträge
15.850
Punkte
113
Standort
Teahupoo
Miami kann ja auch noch Verträge raustraden, um Platz für Oladipo zu machen. Für die Rockets ist da allerdings kaum ein Spieler dabei der ihnen weiterhelfen könnte.
 

faker

Nachwuchsspieler
Beiträge
469
Punkte
43
im sommer kann MIA jimmy, bam und herro halten. rest müsste weg. alternative ist diese saison ein trade bspw. auslaufende verträge + 1 pick. das wäre schon optimal.
 

sonic00

Doppel Nullagent
Beiträge
15.850
Punkte
113
Standort
Teahupoo
Mir gehts nicht um die Heat. Es geht nur darum, dass Dipo zu den Heat will und die Heat per Trade kaum was interessantes zu bieten haben. Zudem dürften sie ihren First Rounder 2021 auch selbst nutzen.
Insofern sehe ich da auch keine Möglichkeiten für Dipo zur Deadline nach Miami zu kommen. Das die Heat per Trades Salary Cap für Dipo im Sommer schaffen, sehe ich schon.
 

faker

Nachwuchsspieler
Beiträge
469
Punkte
43
FYI: hab meinen post editiert, da ich deinen beitrag falsch verstanden habe - hast aber schon wieder geantwortet, bitte nicht wundern.

wie gesagt, die rockets sind bestimmt an auslaufenden verträgen interessiert, wenn sie rebuilden und MIA könnte sich dipo vorm sommer saven. ich sehe da schon potenzial.
 
Oben