WM 2022 Vorrunde: Deutschland - Japan


Wie gehts aus?


  • Umfrageteilnehmer
    29
  • Umfrage geschlossen .

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
15.137
Punkte
113
Raum hatte gute Offensivaktionen und eine bessere Zweikampfquote als Schlotterbeck und Süle. Insbesondere Süle müsste doch seine Stärken im Defensivverhalten haben, oder etwa nicht? Anstatt nun Raum in einer Viererkette untauglich zu sehen... sollte man eher Schlotterbeck und Süle hinterfragen.
Keine Frage. Beide mies, gerade beim 2. Gegentor.
Aber RAUM sehe ich in einer 4er Kette eben als defensiv zu schwach. Offensiv normal richtig gut. Seine Flanken in der BuLi super. In der Nationalmannschaft leider kein Abnehmer, bis Füllkrug rein kam. Bei RB hat er Gvardiol aus der 3er Kette als Defensive Absicherung, bei Hoffe ebenso. Beide Mannschaften mit 3er Kette plus 2 offensive Aussen. Er ist ein Schienenspieler.
 

L-X

Human Intelligence (pre-Alpha)
Beiträge
3.648
Punkte
113
Rüdiger vom Kicker ne 4 bekommen. Sagt auch wieder alles über deren Niveau mittlerweile aus.
Ich finde das Kicker-Bashing mitunter etwas unfair. Man kann halt nicht alles gleich gut. Die Notenvergabe ist dort vielleicht nicht gerade die Kernkompetenz. Dafür kennen sie aber andererseits fünf verschiedene Schreibweisen für "Moukoko". Ist doch auch etwas.
 

Kalle6861

Bankspieler
Beiträge
22.739
Punkte
113
Keine Frage. Beide mies, gerade beim 2. Gegentor.
Aber RAUM sehe ich in einer 4er Kette eben als defensiv zu schwach. Offensiv normal richtig gut. Seine Flanken in der BuLi super. In der Nationalmannschaft leider kein Abnehmer, bis Füllkrug rein kam. Bei RB hat er Gvardiol aus der 3er Kette als Defensive Absicherung, bei Hoffe ebenso. Beide Mannschaften mit 3er Kette plus 2 offensive Aussen. Er ist ein Schienenspieler.
Ich sehe für Raum gar keinen Platz in der NM
Nichts was ich diese saison von dem gesehen habe rechtfertigt ne Nomionierung geschweige denn startelfeinsätze in der NM.
 

BavarianChris

Bankspieler
Beiträge
3.716
Punkte
113
Ich sehe für Raum gar keinen Platz in der NM
Nichts was ich diese saison von dem gesehen habe rechtfertigt ne Nomionierung geschweige denn startelfeinsätze in der NM.
Klar, in Freiburg hat er wohl überperformed und in Leipzig einen sehr holprigen Start gehabt. Aber inzwischen scheint er angekommen. Wer ist denn besser? Günter? Bekommt vielleicht seine Chance, ist aber auch schon 29.. Goosens? Erster Zauber der EM auch schon verflogen, zuletzt nach Verletzung noch nicht ganz fit. An Philipp Max hätte sich der Hansi vielleicht erinnern können.
 

Kalle6861

Bankspieler
Beiträge
22.739
Punkte
113
Klar, in Freiburg hat er wohl überperformed und in Leipzig einen sehr holprigen Start gehabt. Aber inzwischen scheint er angekommen. Wer ist denn besser? Günter? Bekommt vielleicht seine Chance, ist aber auch schon 29.. Goosens? Erster Zauber der EM auch schon verflogen, zuletzt nach Verletzung noch nicht ganz fit. An Philipp Max hätte sich der Hansi vielleicht erinnern können.
Natürlich ist Günter soviel konstanter, spielintelligenter und vor allem defensiv besser!
 
Beiträge
49.850
Punkte
113
Naja Max war defensiv auch immer nichts…Günter finde ich überschätzt. Im Freiburger Konstrukt geht das klar, aber individuell kein guter Spieler. Jahr für Jahr Zweikampfquoten um die 40 Prozent, dazu ein wirklich maues Passspiel. Dann doch noch lieber Raum, der gegen Japan gewiss auch nicht das Problem war. Gosens nicht zu nominieren, fand ich einen klaren Fehler. Auf den hätte man schon setzen können. Bin ja gespannt, was jetzt mit Kimmich passiert. Spielt der wirklich auf der rechten Seite? Das könnte für links auch Auswirkungen haben. Aber nen wirklich defensivstarken LV haben wir nicht. Wobei bei einem Kehrer/Ginter fast schon egal wäre, auf welcher Seite sie spielen. Da gehts dann nur um defensive Aufgaben.


Man könnte auch die Dreierkette wieder auspacken. Damit lief es zwar immer schlecht, das tut es mit Viererkette aber auch.
——————-Neuer———-———-
—--Süle——-Rüdiger—-Ginter——
Kimmich-Goretzka—Gündogan-Raum (Sané)
————Musiala—-Gnabry—————
—————-Havertz (Müller)———
 

MRB

Bankspieler
Beiträge
7.353
Punkte
113
Meine Güte, bist du immer überempfindlich, wenn es um die Bayern-Spieler geht. Da hätte ich auch gute Lust auf das Irrenhausemoji, lass es aber doch lieber stecken! Wenn Savi aufgrund solch einer Szene aus den Schuhen kippt und was von "Eintrittsgeld wert" faselt, darf man doch wohl anmerken, dass dieses Solo ohne krönenden Abschluss mich nicht vom Hocker reißt. Keiner hat gesagt, dass Musiala schwach war, aber er ist noch ein Rohdiamant. Wenn er solche Szenen in der NM noch veredelt, wird er zum Unterschiedsspieler.
Zum Vergleich: Das berühmte Solo von J.J. Okocha, bei dem er die halbe KSC-Abwehr austanzt, und letztlich Keeper Kahn überwindet, würde heute auch kaum gezeigt werden, wenn er in letzter Instanz vorbeigeschossen hätte. Tenor wäre dann eher, dass er früher hätte ablegen müssen, z.B. auf Uwe Bein, der sein Bein schon halb ausgefahren hatte. :)

40 % Süle, 30 % Schlotterbeck und 30 % Neuer haben die Aktien am 1:2. Einem Welttorhüter kann man zutrauen, dass er auch mal einen sog. Unhaltbaren pariert. Er wird ja sonst auch für "Weltklasseparaden" abgefeiert. Wenn solche Abschlüsse unhaltbar sind, dann kann man auch Daniel Batz aus der dritten Liga ins Tor der N-11 stellen.
Ach na klar, wenn einem was nicht gefällt, dann kommt man gleich wieder drauf zurück, dass der andere Bayernfan ist und bestimmt deswegen so drauf sein muss. Das Übliche halt.

Ne im Ernst, in diesem Fall bin ich überempfindlich gegenüber der deutschen Dummheit, den ersten deutschen Spieler seit gefühlt 100 Jahren schlecht zu reden, der es technisch mit den besten Spielern der Welt aufnehmen kann. Normalerweise schnalzt man bei solchen Spielern mit der Zunge, aber in Deutschland wird lieber erstmal betont, dass der noch grün hinter den Ohren sei, noch nicht genug Dreck gefressen habe, zu schmächtig sei oder dass es wie in diesem Fall nur "brotlose Kunst" (was übrigens gar nicht von dir kam und der Hauptaufhänger für meinen Beitrag war) sei.

Hoffentlich bringen wir Musiala noch dazu etwas deutscher zu werden, damit er auch mal dazwischen haut und 5 Leute weggrätscht, um ein ordentliches Zeichen zu setzen. Das mit dem Dribbeln soll er lieber lassen, ist zu undeutsch.
 

Bustaboxi

Bankspieler
Beiträge
9.394
Punkte
113
Bitte niemals wieder mit dem leeren Hemd Havertz als Mittelstürmer.
Dazu Kimmich auf rechts außen und Goretzka mit Gündogan rein.
Vorne Füllkrug.

————-Neuer————-
Kimimich——Süle—-Rüdiger——Raum
——-Gündogan——Goretzka——
—-Musiala—-Havertz——Gnabry—-
————-Füllkrug————
 

Micha38

Nachwuchsspieler
Beiträge
192
Punkte
43
Ginter muss spielen. Er hatte die Form und mit Hummels der beste dt. IV dieses Jahr.

Ich sag ja nicht, dass Ginter für alle Zeiten vor Süle und Schlotterbeck zu sehen ist, aber dieses Jahr hatte er einfach die bessere Form, hat sich sogar zum absoluten Führungsspieler in Freiburg entwickelt.

Alle sprachen immer von einer WM der Form da keine Vorbereitung stattfindet. Jetzt ist die WM da und sowohl Bundeshansi als auch sonst alle wollen Süle und Schlotterbeck ohne Form aufstellen. Die werden dieses Jahr zu keiner Form mehr finden. Die spielen wie zuletzt in Dortmund. Das anzugehen ist Aufgabe des Dortmunder Trainers für die Rückrunde hilft momentan nicht bei der WM.

Genauso Füllkrug, der hat eine Form welche ihn momentan halt auf ein Niveau hebt, wo er evtl. nicht dauerhaft halten kann. Ist wichtig für Bremen, für die WM ganz egal. Der hätte den am Boden liegenden Japaner wohl nicht angeschossen sondern den Ball versenkt. Bindet zwei Verteidiger mindestens und profitieren werden andere welche mehr Freiheiten haben.

Das Problem ist halt, selbst mit den notwendigen Änderungen in der Aufstellung. Es ist halt nichts eingespielt. Aber absoluten Willen, Leidenschaft, Begeisterung und Einsatz möchte ich sehen und keine beleidigte Leberwurst, Schönwetterspieler usw.

Früher war nicht alles besser, aber Niederlagen gab es nur nach hartem Fight und nicht so.

Sollte dies jetzt, mit anderem Trainer, das 3 Turnier in Folge werden welches total in die Hose geht, nicht nur rein vom Ergebnis, sondern von der Art und Weise, benötigt man einen derart harten Schnitt der auch Spieler treffen sollte, welche vom Alter her noch Kandidaten wären für die nächste WM. Ob sie zwischendurch mal was in der CL zeigen. Ganz egal, da sind einige jetzt bei ihrem 3 Turnier in Folge und wiederholt stimmt da was nicht. Spannungen untereinander? Überheblichkeit? Fehlende Begeisterung und Leidenschaft, Beamtenfußball, fehlende Bereitschaft für Zweikämpfe gerade auch in der Defensive und was sonst auch immer. Sollen sie dann halt im Verein zeigen.

Dies trifft nicht auf Musiela zu. Den würde ich fast immer spielen lassen und fördern wo es geht. Natürlich nicht verheizen, aber auch nicht in Watte packen.

Und dann muss man wieder dahin kommen, dass die Besten auf der Position spielen wo sie der Mannschaft am ehesten helfen. Eine Diskussion ob der einzig richtige deutsche RV auch dort spielt darf es nicht geben. Ansonsten ist der Spieler fehl am Platz.

Leistungskultur und keine Erbhöfe, Keine Form bedeutet Platz auf der Bank. Das ist das 1x1 des Fußballs.

Ich meine Schweinsteiger hat sich aufgeregt nach dem Spiel und evtl. übers Ziel hinausgeschossen bzgl. Goretzka. Wenn Schweinis Eindruck aber nur halbwegs stimmen sollte, wäre Goretzka bei mir schneller heimgeschickt als Suppenkasper Stein.

Alleine damit die anderen Spieler merken was nun Sache ist.
 

Micha38

Nachwuchsspieler
Beiträge
192
Punkte
43
Noch was zu Rüdiger und seinem "Lauf".

Dies war nicht nötig, zeigt mangelnden Respekt vor dem Gegenspieler. Gerade er der dies immer wieder für sich einfordert.
Das war nicht ausschlaggebend für das Spielergebnis, aber ein Beispiel das da was nicht stimmen kann von der Einstellung, der Herangehensweise. Fehlt mir der Respekt vorm Gegner, nehme ich diesen auch nicht ernst genug und kassiere eine Niederlage. Abgesehen davon, dass ich den Gegner zusätzlich motiviere.

Seit Jahren sind einige Spieler dabei und es ist immer das gleiche Lied. Unabhängig von Taktik (war auch oft nicht richtig) aber es fehlte schon an der Einstellung und Begeisterung und ja auch Stolz für die NM auflaufen zu dürfen. Da wäre dann auch die Taktik nur Zweitrangig. Wobei man allen ja den Stolz auf Deutschland auch austreiben möchte. So spielt halt dann auch die NM.

Vielleicht eine Problem dieser Generation? Man kann ja von MH halten was man möchte, aber Hummels weist seit Jahren auf Defizite hin in Dortmund, jetzt sagt dies Neuer durch die Blume das da was Grundsätzliches fehlen würde ohne es richtig greifen zu können.

Die Probleme gehen tiefer als nur fehlende Form.
 

MRB

Bankspieler
Beiträge
7.353
Punkte
113
Sollte dies jetzt, mit anderem Trainer, das 3 Turnier in Folge werden welches total in die Hose geht, nicht nur rein vom Ergebnis, sondern von der Art und Weise, benötigt man einen derart harten Schnitt der auch Spieler treffen sollte, welche vom Alter her noch Kandidaten wären für die nächste WM. Ob sie zwischendurch mal was in der CL zeigen. Ganz egal, da sind einige jetzt bei ihrem 3 Turnier in Folge und wiederholt stimmt da was nicht. Spannungen untereinander? Überheblichkeit? Fehlende Begeisterung und Leidenschaft, Beamtenfußball, fehlende Bereitschaft für Zweikämpfe gerade auch in der Defensive und was sonst auch immer. Sollen sie dann halt im Verein zeigen.
Das hat ja beim letzten Mal auch so gut geklappt und alle bestehenden Probleme wurden damit grundlegend angegangen. :clowns:

Machen das andere Nationen eigentlich auch so? Oder wird nur in Deutschland immer mal wieder so ein "harter Schnitt" oder "Umbruch" verlangt?
Das ist eine Nationalmannschaft, zu der man in jeder Phase die besten Spieler nominieren kann. Jemanden grundsätzlich auszusortieren bedeutet lediglich sich selbst verschiedener Möglichkeiten zu berauben. Als Nationaltrainer kann man keine Spieler aufbauen, konnte man noch nie, das passiert im Klub, schon immer. Als Nationaltrainer muss man das vorhandene Spielermaterial wie Puzzleteile zusammensetzen, damit sich am Ende das beste Gesamtbild ergibt. Und das kann heute ein anderes sein als in 3, 6 oder 9 Monaten, weil sich Spieler verletzen, Formschwankungen unterliegen o.ä.

Einen "Umbruch" oder "Schnitt" brauchst du im Klub, wenn man merkt es passt nicht mehr in der Mannschaft und man ja nur 25-30 Spieler zur Verfügung hat. Wenn man dann meint A, B, C und D bringen es nicht mehr, dann muss man sie durch E, F, G & H ersetzen, weil man nicht aus einem großen Topf schöpfen kann wie man will und es Verträge gibt, die einzuhalten sind. Das alles existiert in der Nationalmannschaft nicht. Da kann man einen formlosen Spieler einfach nicht nominieren und wenn er 6 Monate später alles kurz und klein schießt, dann muss man nicht sein Rückgrat verrenken, weil man ihn vorher aussortiert hat, nein, man nominiert ihn einfach wieder.

Die Probleme gehen tiefer als nur fehlende Form.
In der Tat, aber die Problemlösung ist nicht das Aussortieren von Spielern.
 

Sportsfreund09

Nachwuchsspieler
Beiträge
100
Punkte
28
Schlotterbeck ist auch erst 22. Er spielt auch im Verein erst seit diesem Jahr überhaupt im internationalen Wettbewerb. Unabhängig von seiner Form finde ich es nachvollziehbar, wenn so ein Spieler bei seinem ersten Turnier mit der Nationalmannschaft dann auch mal Lehrgeld zahlt.

Was ich überhaupt nicht begreifen kann, was einer wie Harvertz bei Chelsea macht. Ich verfolge die Premier League nicht, aber was die Nationalmannschaft betrifft habe ich noch nie ein grosses Spiel von dem gesehen. Er strahlt überhaupt Torgefahr aus und wirkt von der ganzen Körpersprache komplett lethargisch. Schrecklich.
 

Hans A. Jan

zu gut für die 3. Liga
Beiträge
20.288
Punkte
113
Musiala ist der einzige (und Sane in 1/25 Spielen), der das Team auf ein anderes Niveau heben kann. Basht bitte alles und jeden, aber bitte Watte um Jamal.

Ansonsten passt nichts rund um das Team, Bayern gegen Dortmund, Alle gegen Deutschland, keiner hat Bock. Lasst uns einfach nach Hause fliegen. *

* Sehr wahrscheinlich gewinnen wir jetzt gegen Spanien.
 

MRB

Bankspieler
Beiträge
7.353
Punkte
113
Schlotterbeck ist auch erst 22. Er spielt auch im Verein erst seit diesem Jahr überhaupt im internationalen Wettbewerb. Unabhängig von seiner Form finde ich es nachvollziehbar, wenn so ein Spieler bei seinem ersten Turnier mit der Nationalmannschaft dann auch mal Lehrgeld zahlt.
Würde ihm selbst da auch keinen großen Vorwurf machen. Nur ist die WM halt eigentlich nicht die Spielwiese für sowas, diese Erfahrung muss man so wirklich nicht machen. Wenn er noch nicht reif genug dafür ist und gerade erstmal mit seinem neuen Verein klar kommen muss, dann sollte er halt auch nicht auf dem Platz stehen, sondern jemand anders.

Aber das ist eher grundsätzlich gemeint. Im Nachhinein nach so einem Spiel wird ja dann gerne mal sowas wie die Unerfahrenheit ausgepackt, aber eigentlich hat er doch weniger Aktien da drin als sein Nebenmann Süle. Bei dem zieht das Argument halt nicht, weil der nicht mehr so jung ist, deshalb konzentriert man sich auf den Jüngeren, was irgendwie absurd ist, aber halt evtl besser zur eigenen Argumentation passt.
 

Finch

Zuhausegroßmacher
Beiträge
2.896
Punkte
113
Musiala ist der einzige (und Sane in 1/25 Spielen), der das Team auf ein anderes Niveau heben kann. Basht bitte alles und jeden, aber bitte Watte um Jamal.

Ansonsten passt nichts rund um das Team, Bayern gegen Dortmund, Alle gegen Deutschland, keiner hat Bock. Lasst uns einfach nach Hause fliegen. *

* Sehr wahrscheinlich gewinnen wir jetzt gegen Spanien.

...um uns dann mit einem 0:0 gegen Costa Rica doch zu verabschieden. :D
 

MRB

Bankspieler
Beiträge
7.353
Punkte
113
Zuerst mal müssten wir auf Costa Rica hoffen, dass die irgendwie den Japanern einen Punkt abtrotzen.

Wenn ein Sieg gegen Spanien Pflicht ist, sehe ich schwarz. Ein Unentschieden kann man sich vielleicht tatsächlich irgendwie errumpeln?

Aber gut, dann könnten sich die Spanier und Japaner am letzten Spieltag auch auf ein Unentschieden einigen und wir gucken in die Röhre. :clowns:
 
Oben