Wrestling News


JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.116
Punkte
83
Dieser Hurrancanrans Top Rope Spot zwischen Punk und Hobbs ist ziemlich danebengegangen. Hobbs konnte das Match zwar beenden, aber fing danach direkt an quatschen - mal sehen ob er sich da verletzt hat, habe dazu noch nichts gefunden.
 

sistahfan

Bankspieler
Beiträge
4.255
Punkte
113
Da wollen die der große Marktführer sein und dann reißen denen die Ringseile kaputt. Da war in den 90ern doch schon mal was.
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.116
Punkte
83
Die neue Dark Episode mit Chris Kanyon ist absolut empfehlenswert.. was für eine tragische Geschichte.
Danke für den Hinweis. Sehr bewegend. Ende der 90er Nitro war das erste mal, dass ich wirklich lange mit Wrestling in Kontakt gekommen bin und Kanyon ist aufgefallen! Ich weiß, dass ich die Story am Rande damals mitbekommen habe, aber 2010 habe ich kein Wrestling verfolgt.

Mal am Rande: Ric Flair werden langsam auch die Leute ausgehen, die Mitleid mit dem armen, alten, bekloppten Ric haben. :mad: In der letzten Episode war es noch sexuelle Belästigung, jetzt hat er als guter WWE Company Man seinen Beitrag dazu geleistet, dass ein psyschisch kranker Mensch noch weiter an seinen Selbstzweifeln kaputt geht. Konnte er vielleicht nicht wissen, ist auch rechtlich weniger verfänglich als letzte Episode - lässt ihn aber schon wieder wie ein riesiges ********* aussehen.
 

Pride

Bankspieler
Beiträge
3.193
Punkte
113
Danke für den Hinweis. Sehr bewegend. Ende der 90er Nitro war das erste mal, dass ich wirklich lange mit Wrestling in Kontakt gekommen bin und Kanyon ist aufgefallen! Ich weiß, dass ich die Story am Rande damals mitbekommen habe, aber 2010 habe ich kein Wrestling verfolgt.

Mal am Rande: Ric Flair werden langsam auch die Leute ausgehen, die Mitleid mit dem armen, alten, bekloppten Ric haben. :mad: In der letzten Episode war es noch sexuelle Belästigung, jetzt hat er als guter WWE Company Man seinen Beitrag dazu geleistet, dass ein psyschisch kranker Mensch noch weiter an seinen Selbstzweifeln kaputt geht. Konnte er vielleicht nicht wissen, ist auch rechtlich weniger verfänglich als letzte Episode - lässt ihn aber schon wieder wie ein riesiges ********* aussehen.

Ach ja ich kann es dir nachempfinden, ich hatte damals das erste mal mit Wrestling zu tun Dank meines Vaters und der Verwandtschaft aus den Staaten. Mein Dad war der wohl schlimmste Hogan Fan aller Zeiten, das war wirklich anstrengend 😊 aber ich vermisse die Zeit ein Stück weit in der man spät nachts auf war um die ppvs zu gucken.. Natürlich durfte Mama nie was mitbekommen 😂 Die ersten Favs dann der Taker und Hitman. War eine große Enttäuschung damals in Stuttgart ewig lang für Autogramme anzustehen und letztlich leer auszugehen..
Das waren Zeiten.. Ende der 90iger war ich vor allem von Kane und dem Stinger fasziniert..

Die WCW hab ich also auch erst relativ spät wahrgenommen und aktiver verfolgt. Kanyon hatte Potenzial, aber mit vielerlei schlimmen Problemen zu kämpfen.

Flairs Rolle als es mit Kanyon schon bergab ging, wie auch die von Cena spiegeln einfach auch die WWE/WWF wieder. Das hält man ja bis heute aufrecht das man ehemalige, negativ aufgefallene Wrestler gerne diskreditieren lässt seitens der Angestellten (siehe u.a. Punk - kurz vor dessen Comeback gab es plötzlich ganz viele kritische Stimmen ausm WWE Lager) oder scheinbar völlig aus der Vergangenheit tilgen möchte (bspw. siehe Chyna - wenn ich Triple Hs Gelaber dazu höre bekomm ich immer wieder aufs neue das Kotzen).

Was Kanyon damals abbekommen hat war also keine Ausnahme, auch die beatings die er einstecken musste bei seinen letzten WWE Auftritten. DAS ist eben auch die WWE. Und kein Einzelfall. Grausig. Und wenn man bedenkt wie Steinzeit-mäßig der Umgang der WWF noch um 2000 mit Frauen, Homosexualität usw. war, wundert es kaum das er das als großes Problem empfunden hat.

Zu allem anderen hast du bereits alles geschrieben, ich hoffe das alle Beteiligten wissen welchen Anteil sie an diesem tragischen Verlauf hatten. Karma gibt's hoffentlich und dem alten Ric wünsche ich alles schlechte..

Kanyon hat hoffentlich seinen Frieden gefunden
 

Pride

Bankspieler
Beiträge
3.193
Punkte
113
Dunne, Grimes und Steiner waren kleinste Lichtblicke, aber da wird nichts mehr besser oder interessanter. Auch die womens Division liegt brach und glänzt durch gähnende Langeweile (Mei Ying als Übermensch inszeniert darf sich dann gleich mal hinlegen). Boudreaux hat man schon jetzt jeglicher Individualität beraubt.
Auch das abfischen bei NXT in Zuge des Drafts tut sein übriges. Das NXT 2.0 nun Woche für Woche überwiegend schlechtere Kritiken einheimst auf verschiedensten Plattformen liegt sicher nicht nur an AEW Groupies. Es hat einfach an Qualität eingebüßt.

NXT geht nun klar den Weg den die WWE ausgerufen hat, also Vorschule spielen für RAW und SmackDown. Von Wagner nach wie vor deplatziert und Steiner wird nicht allzu lange nach Titelgewinn bei den Mainshows auftauchen.

Ich habe an NXT geschätzt das es als dritte eigenständige Show fungiert hat, als Alternative. Genau das hat man ja auch Storyline technisch Zeitweise verfolgt. Das ist nun passé und meine Zeit als regelmäßiger Verfolger ebenso.

Ich glaube aber NXT 2.0 muss nicht schlecht sein, es kommt wohl auf die Erwartungshaltung an.



Goldbergs Promo am Montag war erschreckend, auch optisch nagt Gevatter Zeit langsam so richtig an Oldy.. Goldberg lebte selbst zu seiner besten Zeit ausnahmslos von Physis und der Aura..
Hätte er lieber 2003 weitergemacht... Das nun ist nur noch zum Kopfschütteln
 
Zuletzt bearbeitet:

Pride

Bankspieler
Beiträge
3.193
Punkte
113
wer um Gottes Willen booked denn nur so ein bullshit bei RAW? Und warum braucht's eigentlich zum völlig wertlosen King of the Ring auch noch den passenden unnützen Queen Titel??!?

King Jinder is coming👍👍🤣🤣 und wahrscheinlich darf Carmella den Damenthron besteigen 😂

Teilweise echt verstörend, auch das Vega und Carmella überhaupt Siege einfahren bei SmackDown, während Toni Storm und Liv Morgan das nachsehen haben. Von der womens Tag Division will ich gar nicht anfangen, die ist Tod. Ripley ist auch mit Tag Titel längst in der Bedeutungslosigkeit angekommen.

Das unfreiwillig komischste ist momentan wohl die neue Bad Ass Big Time Becks mit Ihrer *hust* interessanten Entrance



🤣🤣🤣🤣
 
Oben