Zuletzt gesehene Serien - der Sammelthread!


sefant77

Schweineliga
Beiträge
32.798
Punkte
113
Habe mal The Good Place gestartet. Leider nirgends frei im Stream sondern gekauft bei Amazon, aber ihr kennt da sicher Mittel und Wege ;)

Gruppe Leute lander nach darwin- Award verdächtigen Toden im 'Good Place'. Oder nicht ?

Erste Staffel ist gut, zweite brilliant. Gerade die ersten beiden Folgen Staffel 2 wohl mit das beste was jemals eine Serie mit Perspektivwechseln, Montagen und co gemacht hat.
War irritiert als ich ab Staffel 2 auf einmal immer den Kinderschutz-Pin eingeben musste :LOL:

Meine Frau wollte am Ende von Staffel 1 fast schon aufgeben, bis es dann den Twist gab :D
 
  • Like
Wertungen: Who

steve53

Nachwuchsspieler
Beiträge
833
Punkte
63
Meinungen zur BBC-Miniserie And Then There Were None?

Hab sie jetzt mal durch, ist definitiv eine gelungene Christie-Verfilmung. Der Cast ist teils sehr gut, teils etwas blass. Auch die Kamera weiß beizeiten zu überzeugen.
 

LoverNo1

Bankspieler
Beiträge
5.977
Punkte
113
Leider nicht verfügbar.:mad:

Habe dann einfach ma die alte britische Poirot Serie gestartet. :D
 

Jeremy4ever

Nachwuchsspieler
Beiträge
711
Punkte
63
Standort
Köln
Meinungen zur BBC-Miniserie And Then There Were None?

Hab sie jetzt mal durch, ist definitiv eine gelungene Christie-Verfilmung. Der Cast ist teils sehr gut, teils etwas blass. Auch die Kamera weiß beizeiten zu überzeugen.
Hat mir sehr gut gefallen. Optisch wirklich stark, auch die Kameraarbeit war spitze. Der Cast ist wie du schon sagst teils sehr gut, teils eher blass. Maeve Dermody und Aidan Turner haben mir hierbei am besten gefallen. Habe schon einige Verfilmungen von Ten Little Niggers gesehen. Diese BBC-Miniserie war die Beste.
 

Lena

Fashionqueen
Beiträge
14.241
Punkte
113
Standort
Muumimailmaa ❤
Haben heute die erste Folge von The Mandalorian geschaut und was soll ich sagen? Vollkommen unerwartet und für euch total überraschend finde ich den Auftakt spitze :love:
Das Setting und die Musik lassen natürlich von Anfang an Star Wars Feeling pur rüberkommen.
Ich bin wirklich gespannt, wie es weitergehen wird. Fand das Ende der ersten Folge schon richtig toll :)
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
13.705
Punkte
83
Wir schauen gerade VALHALLA MURDERS auf Netflix. Miniserie (8 Folgen) über einen vermeintlichen Serienmörder in/auf Island.
8/10 (bisher)
 

MadFerIt

Apeman
Beiträge
15.308
Punkte
113
erste staffel picard ist durch. hat mmn nach ganz interessant angefangen, dann ein bisschen nachgelassen, dann mit einigen wirklich guten folgen, aber die letzte hatte es dann so ein bisschen versaut. im grunde wusste doch jeder, was da am ende passieren wird. in dem zusammenhang gab es dann auch einige logik-löcher (warum hat man das gleiche nicht mit data gemacht?).

ab und an fand ich, dass man ein bisschen zu sehr ins fantasy-sci-fi abgerutscht ist. das war dann nicht immer im sinne des klassischen star trek. auch die aufgesetzten action-star-sprüche waren eher meh. obernervig war, dass raffi picard immer "JL" nannte. diese hologramm-steuerpulte waren mir auch zu abgedreht. und warum so ein ding im borg-kubus als hauptsteuereinrichtung vorhanden war, entging mir irgendwie komplett.
 

le Tissier

Nachwuchsspieler
Beiträge
535
Punkte
93
Tiger King ist eine Doku mit 7 Folgen auf Netflix. Innerhalb der letzten Woche haben mich 3 Freunde aus den USA unabhängig voneinander angeschrieben um mich darauf hinzuweisen, dass ich das unbedingt schauen muss. Die Doku hat in den Staaten einen ziemlichen Hype ausgelöst hat und ist dort wohl aktuell Quarantäne Show Nummer 1 :)

Es geht um mehrere Privatzoo Besitzer mit vielen Tigern, Löwen und anderen Raubkatzen. Man kann sich vorstellen, dass da einige exzentrische Menschen dabei sind. Aber es wird dann im Verlauf der Doku immer verrückter und absurder.

Ich will nicht zuviel spoilern aber in einigen Stichworten:

Tierpfleger verliert Gliedmaßen durch Tigerattacke, Hochzeit zwischen drei Männern von denen zwei eigentlich nicht schwul sind, jemand landet für einen versuchten Mord hinter Gittern, es gibt Brandstiftung, ganz viel Betrug, Tierquälerei, Drogen, Waffen, einen Guru, einen verschwundenen Millionär der vermutlich an Tiger verfüttert wurde, eine politische Kampagne bei der Wahl zum Gouvernor, selbstproduzierte Country Musik, einen tragischen Unfall bzw Selbstmord mit einer absurden Beerdigung. In der ganzen Doku findet man am Ende eigentlich nur 2 oder 3 Personen wirklich "normal" und sympathisch.

Schwer zu beschreiben aber muss man gesehen haben:
 

MadFerIt

Apeman
Beiträge
15.308
Punkte
113
erste staffel picard ist durch. hat mmn nach ganz interessant angefangen, dann ein bisschen nachgelassen, dann mit einigen wirklich guten folgen, aber die letzte hatte es dann so ein bisschen versaut. im grunde wusste doch jeder, was da am ende passieren wird. in dem zusammenhang gab es dann auch einige logik-löcher (warum hat man das gleiche nicht mit data gemacht?).

ab und an fand ich, dass man ein bisschen zu sehr ins fantasy-sci-fi abgerutscht ist. das war dann nicht immer im sinne des klassischen star trek. auch die aufgesetzten action-star-sprüche waren eher meh. obernervig war, dass raffi picard immer "JL" nannte. diese hologramm-steuerpulte waren mir auch zu abgedreht. und warum so ein ding im borg-kubus als hauptsteuereinrichtung vorhanden war, entging mir irgendwie komplett.
sehr passendes review zu picard:
Star Trek: Picard – Ein Winzer im Weltall
 

Hans A. Jan

zu gut für die 3. Liga
Beiträge
17.372
Punkte
113
ab und an fand ich, dass man ein bisschen zu sehr ins fantasy-sci-fi abgerutscht ist. das war dann nicht immer im sinne des klassischen star trek. a
Sehe ich auch so. Schon "Discovery" ist weit weg vom klassischen ST, aber "Picard" hat in dieser Hinsicht nochmal einen drauf gesetzt.



Diese Tiger-Doku auf Netflix habe ich auch fassungslos gestartet und gleichmal 3,4 Folgen durchlaufen lassen. WTF. :gitche:
 

saddi

Nachwuchsspieler
Beiträge
817
Punkte
28
Habe gestern Abend zufällig gesehen, dass Suits auf Netflix weitergeht :jubel:

Die 7. Staffel wurde zweigeteilt. Die ersten zehn Folgen konnte man schon seit Monaten sehen, seit gestern (?) gibt es nun die restlichen sechs Folgen.
 

spatz

Animal Hoarder
Beiträge
3.410
Punkte
113
Hi,
Ich bin auf der Suche nach einer guten deutschen Comedy-Serie, die ich in der freien Zeit gucken kann. Pastewka, Jerks, Stromberg und Türkisch für Anfänger hab ich schon gesehen.
Liebe Grüße und bleibt gesund
Ich bin zu 100% sicher, dass Du von "Der Lack ist ab" (prime glaube ich) begeistert sein wirst.
 

Angliru

Administrator
Teammitglied
Beiträge
5.671
Punkte
113
Standort
Leipzig
@le Tissier
Hab die Doku heute gesehen und fand es durchaus auch amüsant, aber eigentlich durchgehend nur völlig absurd und skurril. Kann man sich aber auf jeden Fall mal anschauen, schon völlig verrückte Geschichte. Merke - es gibt Leute, die üblere Tierparks in der Realität bauen als ich bei Planet Zoo.

In der ganzen Doku findet man am Ende eigentlich nur 2 oder 3 Personen wirklich "normal" und sympathisch.
Ich bin am Ende bei 0 gelandet :clowns:. Höchstens der eine Wärter Erick. Der war gefühlt der einzige, der wirklich was für die Tiere empfunden hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

le Tissier

Nachwuchsspieler
Beiträge
535
Punkte
93
@le Tissier
Hab die Doku heute gesehen und fand es durchaus auch amüsant, aber eigentlich durchgehend nur völlig absurd und skurril. Kann man sich aber auf jeden Fall mal anschauen, schon völlig verrückte Geschichte. Merke - es gibt Leute, die üblere Tierparks in der Realität bauen als ich bei Planet Zoo.


Ich bin am Ende bei 0 gelandet :clowns:. Höchstens der eine Wärter Erick. Der war gefühlt der einzige, der wirklich was für die Tiere empfunden hat.
Wenn jemand dieses Drehbuch für einen Film vorschlagen würde, würde man es sofort ablehnen. Man hat eigentlich immer den Eindruck es sind Figuren wie Borat und keine "echten" Menschen.

Die Namen habe ich nicht mehr so auf dem Schirm. Aber "Frau ohne Arm" und "Mann ohne Beine" fand ich eigentlich noch recht sympathisch. Natürlich auch schräge Vögel mit krassen Schicksalen aber im Vergleich zu den ganzen anderen Gestalten irgendwie noch normal :)

Achja und der arme Kerl der bei Wal Markt an der Kasse stand und dann als Organisator für den Wahlkampf angeworben wurde und später den Selbstmord sehen musste.... Der passt überhaupt nicht da rein :)

Wer war für dich die schlimmste Person? :)


Edit: Das habe ich vorhin zufällig beim Stöbern im Internet gefunden. Die Show ist in den Staaten nach Trump und Corono wohl das wichtigste Gesprächsthema :)

 

Jimfreiheit

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.274
Punkte
48
Standort
Bremen
Das gucke ich mir morgen mal an.
Momentan bin ich bei True Detectives Staffel III. Gefällt mir sehr gut.
Mahershala Ali macht mich fertig. Wassen unglaublich guter Schauspieler.
 

sxmxyxr

The Autumn Wind
Beiträge
7.703
Punkte
113
Standort
Elbstrand
Hab mit The Outsider begonnen. Bisher ganz gut. Boardwalk Empire müsste ich auch mal fortsetzen. Hab ich damals irgendwann Anfang zweite Staffel unterbrochen, weiß aber nicht mehr wieso.
 

The Great

Nachwuchsspieler
Beiträge
4.215
Punkte
48
Kann man sich "Tiger King" auch ansehen, wenn man empfindlich ist, wenn es um das Thema Tierquälerei geht? Die Doku klingt grundsätzlich ziemlich interessant, aber ich muss nicht sehen, wie Großkatzen gequält werden.
 
Oben