Der FC Augsburg Thread


tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.905
Punkte
113
Mit diesen beiden Personalien könnten sich Reuter und Herrlich den Hals brechen. Wieso verlängert man mit Baier im Januar um ihn dann im Sommer vor die Tür zu setzen? Die Antwort kann ja nur Herrlich heißen unter dem er kaum gespielt hat.
Und Luthe hilft mit seinen guten Leistungen mit beim Klassenerhalt und darf dann auch gehen, weil man sich von Koubek bessere Leistungen erhofft die die hohe Ablöse zumindest einigermaßen wieder hereinholt?
Giefer, Schieber und Teigl warum haben die so lange Verträge bekommen? Strobl und Caliguri werden auch nicht ganz günstig sein vom Gehalt her und sind auch nicht mehr die jüngsten.
Baier nach 11-12 Jahren so vor die Tür zu setzen ist schon hart.
Ich denke die kommende Saison wird hart werden, besonders für Herrlich.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.905
Punkte
113
Khedira dürfte gesetzt sein, Löwen ist interessant - dahinter ein alter Baier der unter Herrlich nicht sonderlich mehr fragt ist und ein mit 4 Mio. unverschämt teurer Gruezo(Boni bis 5,5), der definitiv keine Stammkraft werden wird in der Bundesliga.
Hat man bei uns mit Raffael erst seinen Vertrag verlängert um ihn dann vor die Tür zu setzen? Der Vergleich hinkt nicht weil Baier mit dafür gesorgt hat das der FCA schon so lange mittlerweile in der Bundesliga spielt. Raffael dürfte bei uns auch nicht wenig verdient haben. Es gibt auch Meinungen die sehen Baier weiterhin in der Stammelf:
Reuter setzt meiner Meinung nach zu sehr auf die Karte Herrlich, sowas wie mit Baier stößt bei den Fans bitter auf.
 

Nebukadnezar

Pure Emotion
Beiträge
9.763
Punkte
113
Standort
Aschaffenburg
Die Entscheidungen die in der Kaderplanung des FCA getroffen werden sind schwer bis gar nicht zu verstehen.
Für was braucht der Verein so einen aufgeblähten Kader?
Warum wird so lange an einem durchschnittlichen 2. Ligakicker wie Teigl festgehalten, warum wird Moravec, der einzige Spieler dieser Welt, der Verletzungsanfälligiger als Robben, Ribery und Coemann zussmmen ist, so lange mit durchgezogen?
Das sind jetzt nur 2 Fälle von vielen. Da darf man ruhig mal die Fachkompetenz des Herrn Reuter in Frage stellen.
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
7.849
Punkte
113
Die Nummer mit Daniel Baier kotzt mich unwahrscheinlich an.
Der Mann ist ne lebende Legende hier. Was der Daniel für uns getan hat war einfach Gold wert. Einfach nur ein Musterprofi.
Machs gut Capitano und Danke für die geile Zeit!
 

Deontay

Bankspieler
Beiträge
13.084
Punkte
113
Hat man bei uns mit Raffael erst seinen Vertrag verlängert um ihn dann vor die Tür zu setzen? Der Vergleich hinkt nicht weil Baier mit dafür gesorgt hat das der FCA schon so lange mittlerweile in der Bundesliga spielt. Raffael dürfte bei uns auch nicht wenig verdient haben. Es gibt auch Meinungen die sehen Baier weiterhin in der Stammelf:
Ich weiß nicht was Du von mir möchtest? :confuse:
Ich schrieb lediglich was ich über das FCA-Zentrum halte bzgl. der Strobl-Neuerwerbung. Ein Baier war unter Herrlich nicht mehr gefragt, das wird sich kaum durch mehr Konkurrenz in Form von Strobl ändern können.

Weshalb Reuter den Vertrag mit Baier im Januar noch verlängert hat? War wohl eine andere Zeit, das Fußballgeschäft ist wirklich extrem schnelllebig.
Neuer Trainer - neue Vorstellungen... und schon ist man aus der Planung verschwunden als einer der Topverdiener. Wirft natürlich kein gutes Licht auf Reuter wenn er Kaderplanung für 1,5 Jahre betreibt und nach wenigen Monaten schon seine Entscheidungen/Fehler "revidieren" muss.
Allgemein empfinde ich Reuters Arbeit in den letzten 1-2 Jahren als nicht sonderlich erfolgreich. Die Martin Schmidt-Entlassung mit dem Verweis auf Abstiegsgefahr... empfand ich auch als total überflüssig.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
19.293
Punkte
113
Standort
Hamburg
Ich finde Reuters Arbeit insgesamt nicht so super, wie sie manchmal medial dargestellt wird. Der einzig erfolgreiche Trainer war Weinzierl und der war schon vor Reuter da. Seit der weg ist, tritt man komplett auf der Stelle, dazu saß eigentlich keine einzige Trainerverpflichtung Reuters: Schuster, Baum, Schmidt, Herrlich. Die Entlassungen waren jeweils einigermaßen unnötig, Baum und Schmidt hatten auf Platz 15 vier, bzw fünf Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz - am Saisonende hatte man unter ihren Nachfolgern genau den gleichen Abstand. Seine Transferpolitik ist für mich Durchschnitt. Es waren ein paar echte Treffer dabei, aber in der Beriet auch eine Menge Transfers, die eigentlich nichts gebracht haben, die Fluktuation im Kader ist bei Augsburg für meinen Geschmack für eine echte Entwicklung zu hoch.
Dazu kommt eine eher unsympathische Außendarstellung.

Das klingt jetzt vernichtender, als es gemeint ist. Aber mehr als ein "ausreichend" oder "noch befriedigend" würde ich Reuter als Geschäftsführer Sport nicht geben. Sein medialer Ruf ist aber deutlich besser und in meinen Augen eben besser, als die tatsächliche Arbeit. Man muss sich nicht zwingend von ihm trennen, aber ein "den würde ich gerne mal bei einem größeren Club sehen", wie es ja bei Sport1 Sendungen etc gerne propagiert wird (und selbst Bayernfans haben ihn ja schon mehrfach als Nachfolger oder Ablösung von Salihamidzic ins Spiel gebracht) sehe ich bei Weitem nicht.
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
7.849
Punkte
113
Ich weiß nicht was Du von mir möchtest? :confuse:
Ich schrieb lediglich was ich über das FCA-Zentrum halte bzgl. der Strobl-Neuerwerbung. Ein Baier war unter Herrlich nicht mehr gefragt, das wird sich kaum durch mehr Konkurrenz in Form von Strobl ändern können.

Weshalb Reuter den Vertrag mit Baier im Januar noch verlängert hat? War wohl eine andere Zeit, das Fußballgeschäft ist wirklich extrem schnelllebig.
Neuer Trainer - neue Vorstellungen... und schon ist man aus der Planung verschwunden als einer der Topverdiener. Wirft natürlich kein gutes Licht auf Reuter wenn er Kaderplanung für 1,5 Jahre betreibt und nach wenigen Monaten schon seine Entscheidungen/Fehler "revidieren" muss.
Allgemein empfinde ich Reuters Arbeit in den letzten 1-2 Jahren als nicht sonderlich erfolgreich. Die Martin Schmidt-Entlassung mit dem Verweis auf Abstiegsgefahr... empfand ich auch als total überflüssig.
Die ganze ******* fing an als man Dirk Schuster unnötigerweise entlassen hat.
Da weiß man bis heute nicht was da los war, diese offizielle Meldung "man hatte unterschiedliche Auffassungen über die Spielweise" war ja mehr als lächerlich.
Manuel Baum war zwar zwischendurch echt ganz ok aber insgesamt passte das nicht.
Und Stefan Reuter wirklich die traurige Gestalt an der Seite. Außendarstellung ganz schlecht. Dazu diese Story mit Caiuby und Hinteregger. Bei Hinteregger bleib ich dabei, die miese Type hätte ich auf der Tribüne verrotten lassen. Dann wäre seine Karriere im Arsch gewesen und er hätte gemerkt das er sich nicht alles erlauben kann. Man hat dem viel zu leicht seine Eskapaden durchgehen lassen.
Stefan Reuter hat wirklich viel erreicht beim FCA (10 Jahre Bundesliga, Europa League Qualifikation usw.) aber irgendwann muss man eben auch einen Schlussstrich ziehen.
Man sollte langsam mal über eine Ablösung von Reuter reden.
Die Spitze des Eisberges nun die Ausbootung TW Trainer und Vereinslegende Miletic und gestern die miese Nummer mit der größten Identifikationsfigur Daniel Baier. Echt ne miese Nummer. Wenn das jetzt mit Luthe auch noch stimmt dann reicht's endgültig.
Der Andi hat uns nun paar mal den Hintern gerettet sodass man nicht abgestiegen ist. Wenn es einer verdient hat die Nummer 1 beim FCA zu sein dann Andreas Luthe!
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.905
Punkte
113
Ich weiß nicht was Du von mir möchtest? :confuse:
Ich schrieb lediglich was ich über das FCA-Zentrum halte bzgl. der Strobl-Neuerwerbung. Ein Baier war unter Herrlich nicht mehr gefragt, das wird sich kaum durch mehr Konkurrenz in Form von Strobl ändern können.
Ist auch völlig in Ordnung, zumal mein Post zum einen Teil ein wenig unfair war weil der Zeitpunkt Deines Postings ja weit vor der Baier Vertragsauflösung lag. Zum anderen Teil habe ich Deinen Post wohl nicht aufmerksam genug gelesen. Ich habe gelesen das Baier 4 Mio. verdient usw. Du meintest aber die Ablöse für Gruezo. Deshalb mein Vergleich mit Raffael als verdienter Spieler. War nicht korrekt, sorry!
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.905
Punkte
113
Man sollte langsam mal über eine Ablösung von Reuter reden.
Die Spitze des Eisberges nun die Ausbootung TW Trainer und Vereinslegende Miletic und gestern die miese Nummer mit der größten Identifikationsfigur Daniel Baier.
Wie lange war Miletic bei Euch TW Trainer und was hat man ihm vorgeworfen? Mitunter die schlechten Leistungen von Koubek?
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
7.849
Punkte
113
Wie lange war Miletic bei Euch TW Trainer und was hat man ihm vorgeworfen? Mitunter die schlechten Leistungen von Koubek?
Mile war seit 2007 TW Trainer bei uns und im Club höchst anerkannt.
Was man ihm vorwirft sind die schlechten Leistungen der Torhüter nachdem Marwin Hitz weg war. Giefer, Koubek usw. sind durch diverse Patzer aufgefallen.
Was in meinen Augen echt lächerlich ist weil was kann er dafür das die nix bringen.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.905
Punkte
113
Achtung jetzt kommt wieder ein Vergleich mit Gladbach, ich hoffe diesmal passt er besser.;)

Kamps ist seit 2004 bei uns TW Trainer, man war schon zufrieden mit ihm, gewisse Torhüter hatten aber ihre Schwierigkeiten bei hohen Bällen etc. Kamps hat unter anderem einen MAtS nach oben gebracht. Man schätzte ihn wollte aber von außen neue Verbesserungsmöglichkeiten einfließen lassen. Gladbach verpflichtete Stefan Krebs von Hoffenheim als Unterstützung für Kamps. Kamps wurde zum Kopf der Torwarttrainer im gesamten Verein. Kamps bekommt weiterhin die volle Wertschätzung im Verein, die Zusammenarbeit mit Krebs läuft gut.

Mit Miletic - seit 2007 TW Trainer - hat man nicht mehr verlängert und nun hat man ihm im Nachwuchs einen Job angeboten. Von Bundesliga TW Trainer zum NLZ? Ein Aufstieg ist das nicht und wenn man qualitativ nicht viel von ihm hält wieso soll er dann die jungen Torhüter ausbilden? Macht irgendwie keinen Sinn.
https://www.augsburger-allgemeine.de/sport/fc-augsburg/FCA-zieht-Konsequenzen-und-baut-sein-Trainerteam-radikal-um-id57707281.html
Ich denke wenn man in einem Jahr zu viel und zu schnell alte Zöpfe abschneidet mit denen sich viele Fans identifizieren dann kann das dem Verein schaden.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
29.364
Punkte
113
Die ganze ******* fing an als man Dirk Schuster unnötigerweise entlassen hat.
Da weiß man bis heute nicht was da los war, diese offizielle Meldung "man hatte unterschiedliche Auffassungen über die Spielweise" war ja mehr als lächerlich.
Hast PN, damit solltest du die Akte Schuster schließen können.
 

Despud Elskern

Red Runner
Beiträge
2.858
Punkte
113
Standort
Freiburg
Achtung jetzt kommt wieder ein Vergleich mit Gladbach, ich hoffe diesmal passt er besser.;)

Kamps ist seit 2004 bei uns TW Trainer, man war schon zufrieden mit ihm, gewisse Torhüter hatten aber ihre Schwierigkeiten bei hohen Bällen etc. Kamps hat unter anderem einen MAtS nach oben gebracht. Man schätzte ihn wollte aber von außen neue Verbesserungsmöglichkeiten einfließen lassen. Gladbach verpflichtete Stefan Krebs von Hoffenheim als Unterstützung für Kamps. Kamps wurde zum Kopf der Torwarttrainer im gesamten Verein. Kamps bekommt weiterhin die volle Wertschätzung im Verein, die Zusammenarbeit mit Krebs läuft gut.

Mit Miletic - seit 2007 TW Trainer - hat man nicht mehr verlängert und nun hat man ihm im Nachwuchs einen Job angeboten. Von Bundesliga TW Trainer zum NLZ? Ein Aufstieg ist das nicht und wenn man qualitativ nicht viel von ihm hält wieso soll er dann die jungen Torhüter ausbilden? Macht irgendwie keinen Sinn.
https://www.augsburger-allgemeine.de/sport/fc-augsburg/FCA-zieht-Konsequenzen-und-baut-sein-Trainerteam-radikal-um-id57707281.html
Ich denke wenn man in einem Jahr zu viel und zu schnell alte Zöpfe abschneidet mit denen sich viele Fans identifizieren dann kann das dem Verein schaden.
Vielleicht denkt man sich aber auch, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, weil der Gegenwind nur medial oder in Foren kommt, jedoch nicht in's Stadion getragen werden kann.
 

Deontay

Bankspieler
Beiträge
13.084
Punkte
113
Hier ist fast so viel Insider-Wissen vorhanden wie im Hertha-Thread :weghier:
Was wird denn Tolles erzählt, Schuster´s blaues Auge?
 

BavarianChris

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.211
Punkte
83
Mit diesen beiden Personalien könnten sich Reuter und Herrlich den Hals brechen. Wieso verlängert man mit Baier im Januar um ihn dann im Sommer vor die Tür zu setzen? Die Antwort kann ja nur Herrlich heißen unter dem er kaum gespielt hat.
Und Luthe hilft mit seinen guten Leistungen mit beim Klassenerhalt und darf dann auch gehen, weil man sich von Koubek bessere Leistungen erhofft die die hohe Ablöse zumindest einigermaßen wieder hereinholt?
Giefer, Schieber und Teigl warum haben die so lange Verträge bekommen? Strobl und Caliguri werden auch nicht ganz günstig sein vom Gehalt her und sind auch nicht mehr die jüngsten.
Baier nach 11-12 Jahren so vor die Tür zu setzen ist schon hart.
Ich denke die kommende Saison wird hart werden, besonders für Herrlich.
Also, bei Luthe bin ich komplett deiner Meinung. Er hat sich stets loyal verhalten, mit starken Leistungen geholfen, den Klassenerhalt zu realisieren, der Hintermannschaft Sicherheit gegeben und auf jeden Fall weniger Fehler als Kobel oder Koubek geleistet. Darüberhinaus ist er auch aufgrund seines sozialen Engagements ein Sympathieträger. Ich würde mir wünschen, dass er bleibt und den Kampf weiterhin aufnimmt.
Zu Baier, hmm naja, ich glaube, da ist etwas vorgefallen, was wir als gemeiner Fan od. Betrachter nicht erfahren haben. Ich vermute, dass es zwischen ihm und Reuter od. Hoffmann gekracht hat. Vielleicht hat er auch eine Stammplatzgarantie gefordert und ehrlich - auch an Kollege Emperor - die kann man ihm nicht mehr bewilligen. Gerade gegen die Teams aus der oberen Hälfte wird sein fehlendes Tempo, die geringer werdende Handlungsschnelligkeit und sein auf Sicherheit bedachtes Spiel immer eklatanter. Da Khedira neben ihm kein Edeltechniker ist, ist der Spielaufbau über das Zentrum kaum möglich und das System des FCA berechenbar. Das eine Jahr hätte man ihm an sich schon geben können.
Die Nummer mit Daniel Baier kotzt mich unwahrscheinlich an.
Der Mann ist ne lebende Legende hier. Was der Daniel für uns getan hat war einfach Gold wert. Einfach nur ein Musterprofi.
Machs gut Capitano und Danke für die geile Zeit!
Ja, das dachte ich mir, dass du so reagierst! :)
Bei allen Verdiensten, irgendwann ist halt mal Schluss! Ein Jahr wäre noch gegangen, aber auch nicht immer in der Anfangsformation. Gibt genügend Fans, die schon seit drei Jahren meckern, dass er zu langsam geworden ist. Dieser Abschied ist allerdings schon recht unwürdig.
 

sonic00

Doppel Nullagent
Beiträge
15.850
Punkte
113
Standort
Teahupoo
Der FCA hat ja immer noch einen riesigen Kader. Bei den Torhütern verstehe ich die Strategie auch nicht. Gienkiewicz ist ein guter Hüter, aber er bringt den FCA im Tor nicht auf ein anderes Niveau als z.B. Luthe.
Bei Koubek tut man sich scheinbar schwer ihn abzugeben, da die gezahlte Ablöse für ihn schon ziemlich hoch war. Irgendwie hofft man da wohl nochmal auf ein Wunder, so dass der noch mal was wie Wert generiert.
Ich weiss nur nicht wie das funktionieren soll, denn Nr.1 wird der nicht mehr.
Ich könnte mir vorstellen, dass man ihn per Leihe abgibt und er dort wieder auf sein bestes Niveau zurückkehren kann.
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
7.849
Punkte
113
So, jetzt hat es Reuter also geschafft einen der besten Torhüter und auch Menschen hier zu vergraulen. Andi Luthe hat seinen Vertrag aufgelöst. :sleep:
Danke Andi für die tolle Zeit. Du hast uns so oft gerettet. Der Mann bleibt hier ne Legende und wird auch als Typ sehr fehlen.

Dazu wechselt Fabian Giefer zu unseren Freunden nach Würzburg.
Jetzt hat man also mit diesem Gikiewicz (der bei mir jetzt schon unbeliebt ist), Koubek (der nix taugt) und dem jungen Leneis 3 Torhüter im Kader.
Das kann ja was werden....
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.905
Punkte
113
Den Wechsel mit Giefer zum FWK finde ich gut, im Sinne von Würzburg.;) Aber insgesamt sehr viele Wechsel nun auf der Torhüter Position. Das mit Luthe ist sehr schlecht für den FCA, weil er gute Leistungen gebracht hat. Es scheint so als will man mit Koubek unbedingt noch Geld verdienen.
Wer wurde nun euer neuer Torwart Trainer?
 
Oben