Gerüchteküche, anstehende Kämpfe


Sakaro

Bankspieler
Beiträge
7.399
Punkte
113
Ortiz Jr. vs. McKinson ist jetzt wieder angesetzt. Auch wenn der Kampf von vielen ja schon lange kritisiert wird, gefällt mir die Ansetzung. Styles make Fights. Ich sehe da die Möglichkeit für ein zweites Mikey Garcia vs. Sandor Martin. McKinson boxt extrem unangenehm und extrem diszipliniert! Wenn er seinen Stil durchhalten kann, hat er gute Gewinnchancen. In einer Schlacht gewinnt Ortiz Jr., aber die Frage ist, ob er seine Schlacht bekommt.
 

Deontay

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
23.805
Punkte
113
Boxxer zeigt sich kreativ und wird den populären Florian Marku ein homecoming bescheren. Es handelt sich hierbei um eine open air-Veranstaltung, gekämpft wird nämlich im neuerbauten "Air Albania Stadium", welches 75. Mio € gekostet hat und auch schon Austragungsort des Fußball Conference-League Finales zwischen Rom und Rotterdam neulich gewesen ist.

 

HamburgBuam

Adalaide Byrd
Beiträge
34.275
Punkte
113
Ort
Hamburg

Lord Krachah

Bankspieler
Beiträge
9.154
Punkte
113
Ein Kampf der seine Spannung daraus zieht, dass beide irgendwie durch sind und man nicht sagen kann, wer noch mehr im Tank hat. Kann man machen, die sollten sich halbwegs auf Augenhöhe treffen. Wenn Figueroa seine Workrate wiederfindet, welche gegen Ramos verschwunden war, dann könnte er das über die Aktivität machen.

Den Hauptkampf kann man sehen, muss man nicht, aber die Undercard ist ein Knaller.
 

HamburgBuam

Adalaide Byrd
Beiträge
34.275
Punkte
113
Ort
Hamburg
Martinez gegen Edwards gefällt mir nicht. Das riecht schon in der Ansetzung nach Betrug. Martinez wird Edwards outworken und dann verlieren, weil Weglaufen ja heutzutage als Ausboxen betrachtet wird.
 

Lord Krachah

Bankspieler
Beiträge
9.154
Punkte
113
Martinez gegen Edwards gefällt mir nicht. Das riecht schon in der Ansetzung nach Betrug. Martinez wird Edwards outworken und dann verlieren, weil Weglaufen ja heutzutage als Ausboxen betrachtet wird.

Ich bin ja auch großer Offensivboxer Fan, aber die Ansetzung riecht schon ein bisschen danach, dass Martinez einfach wirklich komplett ausgeboxt wird. Edwards hat das ja durchaus drauf. Da das eine Matchroom/Canelo Ansetzung sein wird, könnte da eher der Betrug andersrum ausfallen. Jedenfalls mein erster Eindruck. Echt heftige Ansetzung nach der bitteren Niederlage gegen Chocolatito. Und auch irgendwie schräg, dass man Martinez nach den zig Kampfabsagen nicht den Titel entzogen hat. Arroyo lässt sich das zwar bezahlen, aber fair ist anders. Typisch WBC und mexikanische Boxer.
 

HamburgBuam

Adalaide Byrd
Beiträge
34.275
Punkte
113
Ort
Hamburg
Ich bin ja auch großer Offensivboxer Fan, aber die Ansetzung riecht schon ein bisschen danach, dass Martinez einfach wirklich komplett ausgeboxt wird. Edwards hat das ja durchaus drauf. Da das eine Matchroom/Canelo Ansetzung sein wird, könnte da eher der Betrug andersrum ausfallen. Jedenfalls mein erster Eindruck. Echt heftige Ansetzung nach der bitteren Niederlage gegen Chocolatito. Und auch irgendwie schräg, dass man Martinez nach den zig Kampfabsagen nicht den Titel entzogen hat. Arroyo lässt sich das zwar bezahlen, aber fair ist anders. Typisch WBC und mexikanische Boxer.

Sorry, aber Edwards ist im Moment einer der schwächsten Weltmeister, der komplett auf halb legalen Taktiken aufbaut. Der kann einen Jayson Mama ausboxen, aber keinen Martinez. Unter fairen Umständen hat Edwards keine Chance.
 

Deontay

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
23.805
Punkte
113
Edwards ist kein gutes matchup für Martinez. Martinez ist ein explosiver Brawler, wenn man sich ihm allerdings konsequent entzieht, dann wird es schnell eindimensional. Ich glaube schon, dass Edwards es drauf haben sollte, Martinez 12 Runden lang in die Leere schlagen zu lassen.
Da kann allerdings Alles passieren. Kopfstöße und Cuts... weil Martinez ungestüm reinspringt usw.
Und die große Frage wird lauten, ob Edwards Vermeidungsboxen überhaupt Anklang gegen einen pressure-fighter in den Staaten finden kann, insbesondere beim anderen Promoter. Wenn Martinez es schafft den Kampf enger zu gestalten, dann wird Edwards gewiss keine Chancen auf den Scorecards haben.
 

Ferenc H.

Bankspieler
Beiträge
16.076
Punkte
113
Soo schwach ist Edwards nicht, er ist ja nicht sein Bruder Charlie, Martinez ist stark aber auch durchschaubar, Sunny wird ihn im Rückwärsgang ausboxen ob das den Leuten in den USA gefällt kann ihn auch egal sein unabhängig vom Ausgang wird er eh wieder konesquent in GB boxen
 

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
27.507
Punkte
113
Hm mir gefällt Edwards gegen Martinez. Letzterer hat einiges von seinem Glanz verloren, aber Punch hat er.

Mag sein, dass sich Edwards entzieht, aber nicht 12 rd lang. Wenn Edwards nur halb so viel Infight zulässt wie gegen Waseem, könnte das schnell zappenduster werden.

Puncher gegen Techniker. Für mich ist Edwards vs. Martinez Klasse. Möchte ne Fliege im Camp von Martinez sein. Habe einen Gameplan im Hinterkopf und mit dem richtigen spezifischen Training kann der Fight easy peasy vom Stinker zum Stunner mutieren.
 

DeepBlue

Nachwuchsspieler
Beiträge
129
Punkte
43
Manny Pacquiao gegen YouTuber DK Yoo am 10.12.2022
 

Anhänge

  • SPORT-PREVIEW-MANNY-POSTER-1-780x470.jpg
    SPORT-PREVIEW-MANNY-POSTER-1-780x470.jpg
    54,8 KB · Aufrufe: 1

kk17

Bankspieler
Beiträge
4.656
Punkte
113
Ort
Hamburg
Das Rematch zwichen Haney und Kambosos soll am 15. Oktober im Rad Laver Stadium in Melbourne stattfinden.
 

Meinereiner

Bankspieler
Beiträge
1.019
Punkte
113
Die World Boxing Association teilte gestern mit, dass WBA Super Champ Gennadiy Golovkin seinen Mittelgewichtstitel gegen den regulären Titelträger Erislandy Lara Pflichtverteidiger muss.
Das ganze soll dann bald nach den Kampf gegen Canelo stattfinden, wobei es dafür auch egal ist ob er gewinnt oder verliert, weil andere Gewichtsklasse.
Wäre bestimmt ein guter Kampf, zwei Boxer im Spätherbst ihrer Karriere, die sind wir uns doch mal ehrlich, eigentlich noch nie wirklich verloren haben.
Für mich eine absolut sehenswerte Ansetzung, freu mich drauf👍
 
Oben