• Liebe Sportforen-Community,

    leider hat uns der Super-GAU erwischt. Unser Rechenzentrumsanbieter wurde am 15. Februar von einem Hacker heimgesucht, der in der Lage war, bis in die Management-Konsole der Cloud vorzudringen und dort wild virtuelle Server abzuschießen. Dabei wurde Sportforen.de inklusive Backup vernichtet. 4,6 Millionen Beiträge und alle Userdaten sind unwiderbringlich verloren. Beiträge, die bis zum April 2000 zurück reichen! Einziger Trost: Der Hacker hat keine Daten entwendet.

    Mich trifft persönlich Mitschuld, weil das eingerichtete Backup gegen ein Problem dieses Ausmaßes nicht ausreichend war. Einen Hacker, der Sicherheitslücken auf unserer Seite nutzt und die Datenbank zerschießt, hätten wir verkraftet; nicht aber ein Vordringen ins Herz des Rechenzentrums. Dafür entschuldige ich mich vielmals bei euch allen. Viele User fühlen sich sicherlich so betroffen wie ich selbst.

    Nach der Hiobsbotschaft war mir klar, dass dies Konsequenzen für unser Forum hat. Wir werden User verlieren, ohne Frage. Gleichzeitig glaube ich an die Stärke unserer Community, den Zusammenhalt, und hoffe, dass ihr uns diesen Fehler verzeiht. Wenn mich in den letzten Jahren jemand gefragt hat, worauf ich stolz bin, dann habe ich immer erzählt: Dass vor fast 20 Jahren eine Community gegründet habe, über die viele virtuelle und echte Freundschaften geschlossen wurden. Mit dem Forum wird kaum Geld verdient, aber eure tolle Interaktion hat mich in meinem Leben inspirierend begleitet. Ich glaube daran, dass ihr euch wieder registriert und Sportforen in wenigen Monaten wieder dorthin zurück bringt, wo wir waren: Eine lebhafte, qualitativ hochwertige, die beste deutschsprachige Sportcommunity im Internet.

    Wir haben direkt die neueste Version der Forensoftware installiert, die Beste auf dem Markt. Hoffentlich machen euch die neuen Features Spaß. Zu Beginn wird sicherlich nicht alles rund laufen (z.B. funktionieren Email-Benachrichtigungen noch nicht), wir werden in den nächsten Tagen aber alles einrichten und optimieren. Im Fragen und Vorschläge Forum nehmen wir gerne sämtliche Hinweise entgegen. Ebenso können wir dort diskutieren, ob z.B. euer ursprüngliches Registrierdatum wieder eingestellt werden soll, oder ob eine Wiederherstellung alter Beiträge über Archive.org (in Form eines Lesearchivs) oder ein Re-Import der alten Skisprung-Community-Beiträge vor der Migration Sinn macht.

    Mit der Bitte um Verzeihung und der Hoffnung auf Unterstützung
    Euer Nico, natürlich auch stellvertretend für Angliru und His Royness

Welche "Mottos" wollt ihr beim Musik-Grand Prix sehen.?

Welche Mottos wollt ihr beim Musik-GP haben.?

  • Soundtrack (Film und Serie)

  • Coverversion

  • Deutschsprachig

  • Computerspiel

  • Instrumental (ohne Gesang)

  • Unplugged

  • Vor 1970 produziert

  • Etwas anderes, und zwar...

  • 80er Jahre

  • 90er Jahre


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.

Totila

Nachwuchsspieler
Beiträge
199
Punkte
28
Das wäre überhaupt die Idee, es gibt es extra Punkte für eigene Coverversionen der Spofograndprixgemeinde. @Lena haucht was laszives ins Mikro, ich animiere @HamburgBuam zu einem gemeinsamen Duett unter dem Namen "Die Plauzis" mit einem Cover von "Eat it", @JohnLennon kräht was von Oasis daher, @theGegen übersetzt irgendwas aus dem Französischen und versieht es mit dem Text der randbelgischen Nationalhymmne, die Flughörnchen übernehmen Titel wie "Fly like an Eagle" oder "The Flyer" und bei @hirschi und der @VvJ-Ente fällts musikalisch nicht groß auf.;)
 

hirschi

Nachwuchsspieler
Beiträge
111
Punkte
43
Standort
Mama'zzzzmusch
aka der hirschi GP?
Mit nichten.....hab nur den vorschlag auf meine art abgewandelt.
Ein klassischer "Wie Du zu mir,so (D)ick Deer" GP würde nur die feministen hervorrufen wie es al mit seiner NO MA'AM gang erleben musste....daher bin ick der Auffassung ,dass ein waschechter paarhufer GP ,nur für echte kerle ist.;):whistle:
Das wiederum wäre ein mini-GP mit maximal ner hand voll leuten.......
Der train ist im trash ........wird euch bei GP9 zeigen wo der hirsch die locken hat......
 
Zuletzt bearbeitet:

young kaelin

Magic 4 Member
Beiträge
306
Punkte
43
Standort
Weltbürger
Es ging darum das man nicht immer wissen kann was ein Original ist und was ein Cover, wenn du z.B. "Über 7 Brücken muss du gehen" von Krabat nimmst liegt man daneben mit den Cover was zumindenst ich lange nicht wusste ich dachte das Original stammt von Peter
hm ich finde deine frage nichtmal so scheps wie das auf den ersten anblick aussieht.
mit etwas nachdenken würde ich mir zutrauen, 4-5 titel zu nennen, wo selbst habitues eventuell n momentchen überlegen müssen.
unschuldigsmiley
 

sistahfan

Nachwuchsspieler
Beiträge
63
Punkte
8
Sie waren für @Chac halt nicht ganz so gut wie Emily Haines. Sie singt nämlich wie ein Mann. ;)
Halt mit Frauenstimme, weil sie eine Frau ist.

Ich meine das übrigens ernsthaft. Sie singt gerne Melodien, die auch mit männlichen Sängern von Indierock-Elektropop-Vorbildern oder -Einflüssen denkbar wären.

Will sagen: es gibt Frauen, die singen so einzigartig, wie es nur Frauen könne. Die komplette Palette halt: die höchsten Oktaven rauf und runter und geschlechtsspezifisch kapitalistisch normierter Phrasierung.

Von sowas wie Mariah Carey / Whitney Houston / Céline Dion oder Cher bekomme ich die Krise: das kann ich nicht ertragen.

Die können toll singen: das stelle ich nicht in Frage. Die nerven aber damit.

Sogenannte "Rockröhren" finde ich auch nicht so prickelnd. Mitunter hört sich das halt so an, wie gewollt und nicht gekonnt, so wie bei den ekligen 4 Non Blondes.

Ich finde es aber grundsätzlich gut, wenn Frauen musikalisches Talent haben und nicht nur irgendwie als optischer Blickfang angeboten werden. Da haben es manche Mädels einfach drauf, sei es als Sängerin, als Musikerin, als Komponistin.
"Von sowas wie Mariah Carey / Whitney Houston / Céline Dion oder Cher bekomme ich die Krise: das kann ich nicht ertragen.

Die können toll singen: das stelle ich nicht in Frage. Die nerven aber damit."

:ROFLMAO::rolleyes:
 

MadFerIt

Apeman
Beiträge
196
Punkte
43