Transfergerüchte Sommer 2019

nbatibo

Bankspieler
Beiträge
1.925
Punkte
113
Ist denn auch alles mit seinen Bildrechten geklärt?
:crazy:

Scheint dann wohl der neueste Trend zu sein...
 

Lawrence

Blagenbespaßer
Beiträge
254
Punkte
43
Dybalas Transfer zu Tottenham soll aufgrund von Uneinigkeit im Hinblick auf Bildrechte gescheitert sein. Darauf spielt @nbatibo wohl an
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
2.967
Punkte
113
Standort
Austria
Bei Dybala ists wohl so, dass der seine Bildrechte mal an irgendeine maltesische Firma verkauft hat ... und das verkompliziert dann jeden Transfer, weil der aufnehmende Verein mit dieser Firma auch nen Deal aushandeln muss. Bei Dybala hängt da wohl zusätzlich auch noch irgendein Gerichtsverfahren dran.
 

chalao

Bankspieler
Beiträge
1.028
Punkte
113
Atletico Madrid gönnt sich wohl noch Rodrygo von Valencia für 60 Mio.
Ist mir jetzt nicht ganz klar warum Atletico Madrid für einen Stürmer so viel Geld ausgibt, wenn man in der Offensive doch bereits genug gute Spieler hat.
 

TheFreshPrince

Moderator TV & Film
Beiträge
214
Punkte
43
Standort
der Pfalz
Bildrechte sind eigentlich seit ca 20 Jahren ein Thema im Fußball. Ein Großteil des wirtschaftlichen Erfolges unter Perez in Madrid basiert eigentlich darauf, dass man bei den Galacticos 50% der Bildrechte jeweils miterworben hat und damit ordentlich abkassiert hat. Der erste der, so weit ich mich erinnere, in Madrid wieder volle Kontrolle über seine eigenen Bildrechte bekommen hat und den Trend umgedreht hat war irgendwann Ronaldo und das nicht mal von Anfang an und nur gegen einigen Wiederstand im Verein.
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
2.967
Punkte
113
Standort
Austria
RB Salzburg holt Max Wöber von Sevilla :eek: das ist mal was anderes ... sicher auch ablösetechnisch.
 

gentleman

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
2.655
Punkte
113
Standort
Austria
RB Salzburg holt Max Wöber von Sevilla :eek: das ist mal was anderes ... sicher auch ablösetechnisch.
Wozu ist mir nicht ganz klar... soll das so ein signature move sein? Wöber tut sich damit auch nicht zwingend einen Gefallen, also insbesondere wenn es gegen Rapid geht.
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
2.967
Punkte
113
Standort
Austria
Das Rapid-Mimimi dürfte IMO nicht ins Gewicht fallen. Das Spiel in Hütteldorf hat man eh schon absolviert, da kommt maximal noch eins dazu, wenns Rapid diesmal in die Meisterrunde schafft :D und er kommt ja nicht direkt von Rapid wie damals Ivanschitz oder Sabitzer, sondern über jahrelangem Auslandsumweg.

Sazburg kann Verstärkung in der IV durchaus brauchen, aber da weicht man eben doch klar vom eigenen MO ab ... das wird sich sicher im zweistelligen Millionenbereich bewegen, das hat Sevilla im Januar ja selbst bezahlt. Für Wöber aber schon ein guter Move, in Salzburg ist er sicher gesetzt und kann CL spielen - da könnte er dann auch fürs Nationalteam wieder ein Thema werden.
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
2.967
Punkte
113
Standort
Austria
United hat da bei den 16-Jährigen dieses Jahr wieder ziemlich viel investiert
und noch einer, für die Zukunft: United hat sich im Rennen um den 14-jährigen Isak Hansen-Aarøen von Tromsø IL u.a. gegen Liverpool und Everton durchgesetzt. Hansen-Aarøen wird nächsten Sommer an seinem 16. Geburtstag zu United wechseln, im Zuge der Verhandlungen haben sich United und Tromsø auch auf eine Partnerschaft geeinigt. Als ersten Schritt verleiht United dabei den 19-jährigen Aidan Barlow für ein Jahr an Tromsø.

Verliehen hat man auch Joel Pereira, zu Hearts of Midlothian. Als Nummer 3 hat man ohnehin den 86-jährigen Lee Grant, insofern passt das schon.
 

onetimepad

Nachwuchsspieler
Beiträge
23
Punkte
3
Atletico Madrid gönnt sich wohl noch Rodrygo von Valencia für 60 Mio.
Ist mir jetzt nicht ganz klar warum Atletico Madrid für einen Stürmer so viel Geld ausgibt, wenn man in der Offensive doch bereits genug gute Spieler hat.
Atletico ist die Nummer 2 in Spanien. Und sie wollen es bleiben. Mindestens.
 

Cudi

Burgermeister
Beiträge
1.328
Punkte
113
Standort
Hamburg
Atletico Madrid gönnt sich wohl noch Rodrygo von Valencia für 60 Mio.
Ist mir jetzt nicht ganz klar warum Atletico Madrid für einen Stürmer so viel Geld ausgibt, wenn man in der Offensive doch bereits genug gute Spieler hat.
Der Kerl heißt Rodrigo. Der mit y ist bei euch in der Gurkentruppe drin. :p
60 Mio ist viel zu viel Knete für den. Überschätzter Spieler, der viele Saisons mit wenig Toren hat und außer 17/18 nicht einmal zweistellig getroffen hat. Da stimmt das P/L-Verhältnis überhaupt nicht. Würde mir dann schon eher Ben Yedder holen, der günstiger sein dürfte.

3380
 

sh3nx

Nachwuchsspieler
Beiträge
30
Punkte
18
Das Rapid-Mimimi dürfte IMO nicht ins Gewicht fallen. Das Spiel in Hütteldorf hat man eh schon absolviert, da kommt maximal noch eins dazu, wenns Rapid diesmal in die Meisterrunde schafft :D und er kommt ja nicht direkt von Rapid wie damals Ivanschitz oder Sabitzer, sondern über jahrelangem Auslandsumweg.
schon ende september in der 2. cuprunde wird es wieder ein duell zwischen rapid und red bull in hütteldorf geben. wahrscheinlich wird wöber - wie damals ivanschitz - eh nur von der bank kommen oder aufgrund von dreifachbelastung komplett geschont werden.

irgendwelche dummen aktionen wird es hoffentlich nicht geben, aber dass wöber 3 monate nach dem cupfinale, wo er mit der rapid fanszene am fanmarsch und im block west gegen red bull war, selbst bei red bull unterschreibt, hat halt einen faden beigeschmack.
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
2.967
Punkte
113
Standort
Austria
Barcelona ist wohl auch bei der letzten Neymar-Verhandlungsrunde bei PSG abgeblitzt. Laut Bouhafsi hat Barca wieder Coutinho + Geld angeboten, aber PSG hat da angeblich kein Interesse. Das deckt sich mit einem Bericht der AS, die weiters ausführen, dass PSG wohl nebst Kohle drei andere Spieler viel interessanter finden würde: Semedo, Dembele und Rakitic.