Roland Garros 2010 (23. Mai - 06. Juni) - der Turnierthread


Wer gewinnt Roland Garros 2010?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0
  • Umfrage geschlossen .

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
18.196
Punkte
113
Standort
Austria
söderling kann sein heil ja nur in seiner großen stärke, der offensive suchen. spielt er abwartend, dann läuft was falsch und da wird er kaum was holen gegen rafa... die bedingungen sind ja bislang so ein mittelding was gemutmaßt wurde, denke das passt für beide.

edit: aufschlag scheint mal tadellos zu funktionieren beim schweden, sehr stark.
 

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
18.196
Punkte
113
Standort
Austria
saustark abgewehrt von rafa, der ball von söderling hätte wohl gegen jeden gereicht außer gegen nadal ;)
was mir bei söderling noch nicht gefällt ist dass er den ersten ball schnell nimmt, den zweiten dann aber doch nicht mit letzter konsequenz. entweder er muss da auch riskieren oder er geht öfter ans netz, was bislang auch noch nicht der fall war
 

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
18.196
Punkte
113
Standort
Austria
Jetzt geht er ans Netz und kassiert das Break^^
jo wenn er ihn nicht volliert zählt das ja kaum als netzangriff :cool4:
rafa beeindruckend, die länge die er in den schlägen hat ist unglaublich. wenn söderling in der defense ist hat er keine chance, und in der offensive geht er wie gesagt in den ersten rein, dann kommt aber meist eine solche länge zurück dass der vorteil verpufft
 

Big d

Bankspieler
Beiträge
17.426
Punkte
113
nadal spielt oft zu kurz. so wird es echt schwer werden(wenn söderling seine fehlerzahl reduziert). söderling knallt diese topsin schläge in brusthöhe gut rein, die größe hilft da natürlich.

nadal muss flacher und härter schlagen, er spielt oft nur rein und profitiert bisher von S. fehlern.
 

Big d

Bankspieler
Beiträge
17.426
Punkte
113
jo wenn er ihn nicht volliert zählt das ja kaum als netzangriff :cool4:
rafa beeindruckend, die länge die er in den schlägen hat ist unglaublich. wenn söderling in der defense ist hat er keine chance, und in der offensive geht er wie gesagt in den ersten rein, dann kommt aber meist eine solche länge zurück dass der vorteil verpufft
welche länge? nadal spielt 2/3 der bälle auf bzw. knapp länger als die T linie.
 

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
18.196
Punkte
113
Standort
Austria
nadal spielt oft zu kurz..
gucken wir den gleichen nadal? hast du die länge in den schlägen bei abwehr des breakballes und beim breakgame gesehn?
da hatte söderling mehrmals die oberhand durch einen starken ersten ball, der dann aber von nadal so lang zurückgespielt wurde dass der vorteil daraus niht mehr vorhanden war und teilweise agierte er dann 2m hinter der grundlinie, nicht das was der schwede anstreben wird. mEn sollte er öfter mal den weg ans netz suchen
 

w0oT

Nachwuchsspieler
Beiträge
9.409
Punkte
0
jo wenn er ihn nicht volliert zählt das ja kaum als netzangriff :cool4:
rafa beeindruckend, die länge die er in den schlägen hat ist unglaublich. wenn söderling in der defense ist hat er keine chance, und in der offensive geht er wie gesagt in den ersten rein, dann kommt aber meist eine solche länge zurück dass der vorteil verpufft
Ist mir klar, aber er nimmt ihn ja nur nicht weil er sich verschätzt und denkt er geht aus. Hätte ihn locker nehmen können und vermutlich auch den Punkt machen können
 

Big d

Bankspieler
Beiträge
17.426
Punkte
113
gucken wir den gleichen nadal? hast du die länge in den schlägen bei abwehr des breakballes und beim breakgame gesehn?
da hatte söderling mehrmals die oberhand durch einen starken ersten ball, der dann aber von nadal so lang zurückgespielt wurde dass der vorteil daraus niht mehr vorhanden war und teilweise agierte er dann 2m hinter der grundlinie, nicht das was der schwede anstreben wird. mEn sollte er öfter mal den weg ans netz suchen
Vereinzelt ja, aber ich hab mal gezählt und er hat selbst bei eigenem serve deutlich mehr als die hälfte der bälle nicht länger als 1m hinter die T linie.

Achte mal drauf, ich werds mal für rafas nächstes spiel auszählen.
 

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
18.196
Punkte
113
Standort
Austria
Vereinzelt ja, aber ich hab mal gezählt und er hat selbst bei eigenem serve deutlich mehr als die hälfte der bälle nicht länger als 1m hinter die T linie.

Achte mal drauf, ich werds mal für rafas nächstes spiel auszählen.
schon klar, aber es zählt ja nicht jeder ball von nadal sondern die wichtigen in denen er den druck aus söderlings angriffen nehmen muss, und die kommen fast immer lang so wie der punkt zum 15:0 jetzt
 

Drago

Bankspieler
Beiträge
9.384
Punkte
113
Standort
Heinz Becker Land
Sagt mal ist bei Euch auf Eurosport das Bild auch so schlecht? Hoffe es, denn sonst liegt s an meinem Fernseher...

Zum Match:
Nadal auf jeden Fall sicherer, aber Söderling ist auch noch nicht bei 100. Wenn s so weiter läuft gewinnt Rafa in 3 oder 4.
 

Mr Big Shot

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.014
Punkte
83
Mir gefällt Rafa noch überhaupt nicht, er sollte vorallem seinen Slice viel mehr einsetzen um Söderling ans Laufen zu kriegen.
 

Drago

Bankspieler
Beiträge
9.384
Punkte
113
Standort
Heinz Becker Land
Einen großen Unterschied zu dem Match vor nem Jahr gibt s schon: Damals hatte Söderling 6 Breackchancen und nutzte 4 oder 5.

Klar, einen hat Nadal super abgewehrt, aber die anderen beiden hat der Schwede selbst versiebt.
 

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
18.196
Punkte
113
Standort
Austria
Sagt mal ist bei Euch auf Eurosport das Bild auch so schlecht? Hoffe es, denn sonst liegt s an meinem Fernseher...

Zum Match:
Nadal auf jeden Fall sicherer, aber Söderling ist auch noch nicht bei 100. Wenn s so weiter läuft gewinnt Rafa in 3 oder 4.
hab das privileg auf sf2 schauen zu können, die schweizer haben einfach so kompetente leute, besonders günthardt :cool4:
schade um die breakbälle, da waren eher leichte fehler von robin dabei.
 

xEr

Bankspieler
Beiträge
11.224
Punkte
113
Dieses Spiel hat Söderling unnötig abgeschenkt..solche Chancen muss du gegen Nadal nutzen. Sonst spielst du gut, aber verlierst in 3 Sätzen wie Almagro.
 

Big d

Bankspieler
Beiträge
17.426
Punkte
113
schon klar, aber es zählt ja nicht jeder ball von nadal sondern die wichtigen in denen er den druck aus söderlings angriffen nehmen muss, und die kommen fast immer lang so wie der punkt zum 15:0 jetzt
Dieses spiel

Schläge im feld(keine serves, stops, slices...)

15

davon kurz(max 1m hinter t linie)

9

= 60%

selbst im genannten ersten punkt waren 4 bälle kurz und nur der entscheidende 5 lang. klar ist es wichtig das er die entscheidenden lang spielt, aber wenn S. nicht s viele fehler machen würde, würde es garnicht dazu kommen.
 

rÖsHti

Nachwuchsspieler
Beiträge
17.915
Punkte
83
Einen großen Unterschied zu dem Match vor nem Jahr gibt s schon: Damals hatte Söderling 6 Breackchancen und nutzte 4 oder 5.

Klar, einen hat Nadal super abgewehrt, aber die anderen beiden hat der Schwede selbst versiebt.
Ich sagte es schon vor dem Spiel, Finale ist immer etwas anderes...

Und für Robin ist es nur das 2., für Nadal schon das 9.!
 
Oben